Aktuelle Kolumne: Die Kutscherin aus der DAWO! – Honk-häähää-hää

aktuelle Kolumne
Grafik: DDV Kreation

Horche ma droff, nuh kommd was ganz Geflügldes. Es is ne Gans, die ganz schön Ärger machd. Das gefederde Vieh heeßd Nilgans und breided sich immr mehr in Dräsdn aus. In Frankfurd am Main ham dä Schdaddräde sogar schon drübr gereded, dän Vogl abzuschießn. Die dumme Gans is ziemlich schlau und bassd sich an dä Umgebung an. Gleichzeidig vorscheuchd das Geflügel andre Diere, die ihm in dä Quere komm. Vor allm abr lässd die sich von Menschn ni schdörn, kackd dä Liegewiesn voll und dä Weibchn schrein rum: honk-hää-häähää! Das klingd so, als würde se sich lusdsch machn übr all die andrn: honk-hää-häähää! Un dann muss ich ooch ma sagn, is dä Nilgans ni besonders hübsch, die machd sich nur viehisch breed übrall. Meine Ferde die scheun immer off, wenn se so ä Dierchn sehn. Die sin ooch ni gard freundlich, sondrn machn ungeschröd was se wolln.

Nu is wiedr ma de Frage, was mor mid dem Viehzeug machd. Dä Naudschüdzr wolln se schüdzn, andre wolln se verjagn. Ich weeß es ooch ni, aber vielleichd is de Nadur ja so. Die sich bessr ans neue Klima anbassn könn, die übrlebn ooch. Da kann dor Menschn von Gänsn noch was lern. Guddmachn!

EURE KUDSCHERIN

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.