Blutspende zu Weihnachten

Mit einer Blutspende zu Weihnachten die Patientenversorgung sicherstellen.
Mit einer Blutspende zu Weihnachten die Patientenversorgung sicherstellen.(Archivfoto: Arno Burgi)

Zur Sicherung der notwendigen Blutversorgung bittet der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost darum, die Sondertermine rund um die Feiertage dringend wahrzunehmen. Auf allen DRK-Blutspendeterminen gilt die 3G-Regelung.

Beim Blutspenden zählt Kontinuität! Dies gilt ganz besonders rund um die Weihnachtsfeiertage. Denn die aus Spenderblut hergestellten Präparate sind teilweise nur wenige Tage haltbar, aber Krankheit macht keine Feiertagspause. Zahlreiche Patienten sind auf das Engagement von Blutspenderinnen und –spendern angewiesen, gerade in der Weihnachtszeit bedeutet eine Blutspende für schwer kranke Menschen und deren Angehörige auch das Spenden von Hoffnung und Zuversicht.

Zusätzlich zu den regulär an allen Werktagen angesetzten Terminen lädt der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost auch in diesem Jahr an einigen Spendeorten am 2. Weihnachtsfeiertag, Sonntag, 26.12.2021, zu Sonderblutspendeterminen ein. Nur so kann auch an mehreren aufeinander folgenden Feiertagen die Patientenversorgung sichergestellt werden. Darüber hinaus finden auch am Tag nach Neujahr, Sonntag, 02.01.2022, einige Sondertermine statt.
Auf den DRK-Blutspendeterminen in Sachsen zwischen 20.12.2021 und 30.12.2021, sowie am 02.01.2022 erhalten alle Spender eine kleine Überraschung als Dankeschön für ihr Engagement.
Eine Terminreservierung vorab ist erforderlich. Alle DRK-Blutspende-Termine und die Möglichkeit zur Terminreservierung finden sich unter www.blutspende.de (Bundesland Sachsen) oder über die kostenfreie Hotline Telefon 0800 11 949 11.

DRK-Blutspendetermine in Sachsen am 2. Weihnachtsfeiertag, Sonntag, 26.12.2021

8.30-12.30 Uhr, Grüna, Kulturhaus, Chemnitzer Str. 46, 09224 Grüna
8.30-12.30 Uhr, Marienberg Stadthalle, Walter-Mehnert-Str. 3, 09496 Marienberg
8.30-13 Uhr, DRK-Plasmazentrum, Äußere Schneeberger Straße 100, 08056 Zwickau
9-13 Uhr, Langebrück Bürgerhaus, Hauptstr. 2, 01465 Langebrück
8.30-12.30 Uhr, Herrnhut Feuerwehrheim, Civitatenweg 3, 02747 Herrnhut
9-12 Uhr, DRK-Blutspendedienst Chemnitz, Zeisigwaldstr. 103, 09130 Chemnitz
9-12 Uhr, DRK-Blutspendedienst, Plauen, Röntgenstr. 2a, 08529 Plauen
9-14 Uhr, DRK-Blutspendedienst Dresden, Blasewitzer Straße 68/70, 01307 Dresden

DRK-Blutspendetermine in Sachsen am Sonntag, 02.01.2022

9-12 Uhr, Schönerstadt Feuerwehr, Hauptstraße 31, 09569 Oederan-Schönerstadt
8.30-12 Uhr, Chemnitz Rabenstein BIZ im KH, Unritzstr. 33, 09117 Chemnitz 8.30-12 Uhr, Schützenhaus, Logenstr. 2, 09337 Hohenstein-Ernstthal
9-13 Uhr, Leipzig Probstheida ASB, Mattheuerbogen 6, 04289 Leipzig
9-12 Uhr, DRK-Blutspendedienst, Karl-Keil-Str, 33 a, 08060 Zwickau-Marienthal
9-12.30 Uhr, Herder-Gymnasium, Dr.-Köhler-Platz 2, 08289 Schneeberg
8.30-12 Uhr, DRK-Geschäftsstelle, Bahnhofstr. 24, 08209 Auerbach/Vogtland
9-13 Uhr, Radeberg, AARA Hotel, Robert-Blum-Weg 8, 01454 Radeberg
9-13 Uhr, Weigersdorf Sporthalle, Hauptstr. 23, 02906 Hohendubrau
8-13 Uhr, DRK-Blutspendedienst Dresden, Blasewitzer Straße 68/70, 01307 Dresden

Wichtiger Hinweis

Auf allen vom DRK-Blutspendedienst Nord-Ost durchgeführten Blutspendeterminen gilt eine 3G-Regelung. Zutritt erhalten ausschließlich Menschen, die den Status geimpft, genesen oder getestet (Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden oder PCR-Test nicht älter als 48 Stunden) vorweisen können.
Um Wartezeiten und größere Menschenansammlungen vor Ort zu vermeiden, können der erforderliche Antigen-Schnelltest oder PCR-Test n i c h t unmittelbar vor oder in den Spendelokalen erfolgen.
Nach einer Impfung mit den in Deutschland zugelassenen Impfstoffen gegen das Corona-Virus ist eine Blutspende am Tag nach der Impfung möglich, sofern sich der Geimpfte gesund fühlt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.