Überfall auf Tankstelle – Polizei sucht Zeugen

Überfall auf Tankstelle
Foto: Pixabay

Ein Unbekannter hat am Montagabend eine Tankstelle an der Dohnaer Straße in Dresden-Prohlis überfallen.

Der Täter begab sich in den Kassenraum und forderte einen Mitarbeiter (22) auf die Kasse zu öffnen. Nach Angaben der Polizei besprühte er den 22-Jährigen anschließend mit Reizgas und bedrohte ihn mit einer Pistole. Im Zuge dessen soll es auch zu einer Schussabgabe gekommen sein, wobei aber niemand verletzt wurde. Nachdem der Mitarbeiter die Kasse geöffnet hatte, griff der Täter mehrere hundert Euro Bargeld und floh in Richtung Gamigstraße. Der 22-Jährige wurde leicht verletzt.

Trotz sofort eingeleiteter Suche, bei der auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kam, konnte der Täter nicht mehr gefasst werden.

Der Unbekannte war etwa 1,70 Meter bis 1,80 Meter groß und schlank. Er war dunkel gekleidet und trug einen Kapuze sowie ein Tuch vor dem Mund.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt und dem unbekannten Täter machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.