Frau (31) tot in Dresdner Wohnung gefunden

Polizei Dresden
Foto: Pixabay

Am Donnerstagabend wird eine 31-Jährige leblos in einer Wohnung in Dresden-Striesen gefunden. Sie könnte getötet worden sein.

Ist im Stadtteil Striesen eine Dresdnerin getötet worden? Diese Frage versuchen Polizei und Staatsanwaltschaft nun zu klären. Die Beamten wurden am Donnerstagabend alarmiert. Rettungskräfte haben die Polizei um 19.50 Uhr zu einer Wohnung an der Glashütter Straße gerufen, in der sie zuvor die leblose 31-Jährige gefunden hatten.

Der Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen, berichtet die Polizei, die nun wegen des Verdachts auf ein Tötungsdelikt ermittelt. Zu dem Fall wollen die Beamten vorerst keine weiteren Auskünfte geben und begründen dies mit „ermittlungstaktischen Gründen“. Der mögliche Tathergang und das Motiv sind deshalb noch unklar.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.