Beste Schülerzeitungen Sachsens ausgezeichnet

Bewertet wurden unter anderem Themenvielfalt, Qualität und Layout. Foto: Pauline Willrodt/Archiv
Bewertet wurden unter anderem Themenvielfalt, Qualität und Layout. Foto: Pauline Willrodt/Archiv

„Dresden (dpa/sn) – Mit Preisen für die besten sächsischen Schülerzeitungen sind Nachwuchsjournalisten aus Radeberg, Dresden und Kamenz ausgezeichnet worden. Wie die Jugendpresse Sachsen am Samstag in Dresden mitteilte, gingen die ersten Preise und jeweils 500 Euro bei den Grundschulen an «Coole Schule» Radeberg, bei den Oberschulen an «DasHOrGAn» Dresden und bei den Gymnasien an «Schulz» Kamenz. Preise gab es auch für die Zweit- und Drittplatzierten, den Aufsteiger des Jahres und für die besten Einzelautoren.

102 Schülerzeitungen und einzelne Autoren hatten sich beworben. Durch die Erweiterung der Kategorien sei das ein bedeutender Zuwachs im Vergleich zu 2016, so der Verein. Bewertet wurden neben dem journalistischen Herangehen die Themenvielfalt, die Qualität der Beiträge und das Layout. Die Zeitungen sollten zudem die Interessen der Schüler abbilden.“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.