Das DAWO!-Horoskop der Woche

Blick in die Sterne mit dem wöchentlichen Horoskop (Foto: Pixabay)

Widder (21.03.-20.04.)

Versuchen Sie nicht, die Gefühle der anderen zu analysieren. Sie müssen
lernen, dass Sie nichts erzwingen können.

Stier (21.04.-20.05.)

Es könnte jetzt eine schwierige Phase beginnen, die Sie mit Gedulddurchstehen müssen. Bleiben Sie gelassen, Sie können die Entwicklung nicht aufhalten.

Zwillinge (21.05.-21.06.)

Nach einigen Unstimmigkeiten und Missverständnissen im Freundeskreis werden sich die Wogen nun wieder glätten. Zeigen Sie sich diplomatisch.

Krebs (22.06.-22.07.)

Stellen Sie Ihre Talente ruhig unter Beweis. Mit Ihrer kreativen Ader haben Sie viele beeindruckt. Zeigen Sie, was in Ihnen steckt.

Löwe (23.07.-23.08.)

Jetzt sind Sie mal an der Reihe! Tun Sie das, was Sie für richtig halten und bringen Sie das auch zum Ausdruck, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben.

Jungfrau (24.08.-23.09.)

Berufliche Verpflichtungen nehmen Sie in dieser Woche sehr in Anspruch. Nehmen Sie sich Zeit, um wieder zu entspannen und Kraft zu tanken.

Waage (24.09.-23.10.)

Sie brauchen dringend Ruhe. Stress und Überstunden werden sich auf Ihre Gesundheit niederschlagen, wenn Sie nicht schleunigst die Reißleine ziehen.

Skorpion (24.10.-22.11.)

Momentan scheinen Sie ein wenig an Ihren eigenen Gefühlen zu zweifeln. Verlieren Sie Ihr Selbstvertrauen nicht und gönnen Sie sich Zeit, um klarer zu sehen.

Schütze (23.11.-21.12.)

Versuchen Sie nicht,Ihre Meinung aufzudrängen. Betrachten Sie die Probleme von allen Seiten, bevor Sie ein Urteil abgeben.

Steinbock (22.12.-20.01.)

Sie befinden sich in einer Phase der persönlichen Entwicklung und Ihre Initiativen sind von Erfolg gekrönt. Lassen Sie sich durch niemanden ausbremsen.

Wassermann (21.01.-19.02.)

Die letzte Zeit war von viel Arbeit geprägt, deshalb sind Ihre Nerven etwas angespannt. Haben Sie noch etwas Geduld, es wird bald wieder besser.

Fische (20.02.-20.03.)

Machen Sie sich in bestimmten Dingen nicht selbst Druck. Vielleicht sollten Sie etwas auf die Bremse treten und bei Entscheidungen langsam er vorgehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.