Dynamo spielt auswärts in weinrot

Die Spielkleidung der SGD für die Saison 2020/21 ist komplett. Nach dem Heim- und Torwarttrikot ist nun auch das neue Auswärtsoutfit der Sportgemeinschaft im Dynamo-Fanshop erhältlich. // Foto: SG Dynamo Dresden e.V.

Die Spielkleidung der Dynamos für die Saison 2020/21 ist komplett. Nach dem Heim- und Torwarttrikot hat die SGD am Dienstag auch ihr neues Auswärtsoutfit vorgestellt.

Das Trikot ist in einem edlen Weinrot gehalten und wird vorne von Querstreifen mit asymmetrischen Akzenten dominiert. Auf der Innenseite des Kragens zeugt ein Aufdruck des Rudolf-Harbig-Stadions sowie die Auflistung der sieben FDGB-Pokalsiege, acht DDR-Meistertitel und 98 Europapokalspiele von Dynamos größten Erfolgen.

„Unserem Ausrüster CRAFT ist mit diesem Auswärtstrikot wieder einmal ein tolles Design gelungen, das die Identität des Vereins unverkennbar wiedergibt. Die Mannschaft ist von der Optik und Qualität der neuen Spielkleidung begeistert und wir denken, damit einmal mehr auch den Geschmack unserer Fans getroffen zu haben“, erklärte Dynamos kaufmännischer Geschäftsführer Michael Born.

„Nach dem Heim- und Torwarttrikot können wir mit dem Auswärtsjersey stolz das nächste individuelle Dynamo-Outfit präsentieren, das erneut in enger Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen Mitarbeitern im Verein und Fanshop entstanden ist. Damit ist das dynamische Trio für die Spielzeit 2020/21 nun vollständig und sowohl die Spieler als auch die Dynamo-Fans können gut gerüstet in eine erfolgreiche Saison starten“, sagte André Bachmann, Geschäftsführer CRAFT / New Wave GmbH.

Wie bei der Heim- und Torwartvariante ist auch beim Auswärtsdress der Claim „Wir haben einen Traum“ mittels Prägedruck oberhalb des Saums verewigt. Im Nacken lässt das Dresdner Stadtwappen keinen Zweifel daran, wo die SGD herkommt. Im Nackenband ist zudem das das Leitmotiv „Love Dynamo – Hate Racism“ der antirassistischen Fangruppierung „1953international“ zu lesen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.