Rallye Elbflorenz macht Halt am Panometer

Rallye Elbflorenz
Auch in diesem Jahr rollen die Oldtimer wieder durch Dresden. // Foto: Martin Schumann/2021

Nun ist sie schon selbst fast ein Klassiker: Zum zehnten Mal führt die Rallye Elbflorenz am 9. und 10. September durch Sachsen. Am 9. September macht die 10. Rallye Elbflorenz wieder einen Zwischstopp am Panometer Dresden. 

Sie rollen und rollen und rollen: Zum mittlerweile zehnten Mal finden sich am 9. September wieder Oldtimerfans aus ganz Deutschland mit ihren mindestens 30 Jahre alten Fahrzeugen in Dresden zur Rallye Elbflorenz ein. Die Jubiläumsveranstaltung dauert diesmal zwei Tage. „Wir haben für unsere Teilnehmer eine Strecke vorbereitet, in der sie einige Höhepunkte aus den bisherigen Rallyes wiedersehen werden, aber auch neues Terrain erkunden können“, verrät Eric Pflug vom Organisationsteam der DDV Mediengruppe vorab.

Schon der Start am Freitag wird sensationell: Direkt vom Flughafen Dresden aus geht es über Weixdorf, das Schloß Hermsdorf, das Seifersdorfer Tal und Wachau nach Radeberg. Weiter geht’s über Dürrröhrsdorf-Dittersbach in Richtung Sächsische Schweiz. „Dieser Streckenabschnitt mit Lohmen, Wehlen und Pirna hat den Teilnehmern 2020 besonders gut gefallen, so dass wir sehr gern erneut dort entlang fahren.“

Geplant sind auch wieder Abstecher in Pirnas Altstadt und zum V8-Werk. Prüfung am „heiligen Rasen“ Nach dem Müglitztal, Glashütte und einer Kaffeepause am ALPINE-Center in Dresden sowie einer Stippvisite am Panometer Dresden erreichen die knapp 200 Teams dann das nächste Highlight: „Wie 2019 fahren wir durch das Rudolf-Harbig-Stadion und werden direkt am Feld eine Wertungsprüfung absolvieren, die auch Zuschauer von der Tribüne aus verfolgen können“, freut sich Eric Pflug. „Zeitgleich findet auf dem Parkplatz P2 mit dem ,Cars’n’Coffee‘ ein Classic Car Treffen von 16 bis 19 Uhr für Old- und Youngtimerbesitzer statt.“

Entlang des Terrassenufers erreichen die Teams im Anschluss den Elbhafen, und bei einer Fahrt auf einem Panoramaschiff auf der Elbe können sie den ersten Rallyetag Revue passieren lassen. Der zweite Tag der 10. Rallye Elbflorenz führt die Teilnehmer unter anderem nach Meißen.

Rabattaktion für Panometer-Besucher

Die Rallye Elbflorenz macht einen Zwischenstopp am Panometer Dresden. Gegen 16.00 Uhr werden die ersten Fahrzeuge erwartet. Dann treffen elegante Karosserien auf einzigartigen Industriecharme.

Genießen Sie mit uns die Jubiläumsausgabe der Rallye Elbflorenz und runden Sie Ihren Ausflug mit einer vorherigen kleinen Zeitreise in das barocke Dresden perfekt ab.

Als kleines Highlight dafür bietet das Panometer allen Besuchern 20% auf Ihre Tickets, wenn

  • Sie diese am 09.09.2022
  • zwischen 14 und 15 Uhr
  • ausschließlich an der Panometer-Kasse vor Ort kaufen
  • und das Codewort „Rallye“ sagen.

Mehr Infos zur Elbflorenz unter: rallye-elbflorenz.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.