Auch die Neustadt feiert „150 Jahre Straßenbahn“

Weinfest
Foto: PR

Weinfest mit Riesenrad und viel Drumherum am Goldenen Reiter und in der Hauptstraße

Am kommenden Wochenende feiern die Dresdner Verkehrsbetriebe „150 Jahre Straßenbahn“ auf der Augustusbrücke und dem Theaterplatz und die Neustadt feiert mit.

Damit die Feierlichkeiten nicht nur auf der Brücke und der Altstädter Elbseite stattfinden, haben die Macher des Augustusmarktes und des Weihnachtsmarktes auf der Hauptstraße ein paar befreundete Gastronomen und Schausteller zusammengetrommelt und ein kleines Weinfest auf die Beine stellt.

Das findet jetzt von Freitag (23.9.) bis Sonntag (25.9.) jeweils von 10 bis 21.30 Uhr am Goldenen Reiter und in der Hauptstraße statt. Als Kontrast zu den ebenfalls an diesem Wochenende stattfindenden Weinfesten in Radebeul und Meißen setzt die Dresdner Variante auf internationale Weine und hierzulande Seltenes. In Hoffnung auf bestes Spätsommerwetter heißt es „Wir halten den Sommer fest mit Weinen aus beliebten Urlaubsregionen“ und das sind u.a. Weine aus Frankreich, Spanien, Italien, Portugal, Ungarn, Dänemark, Österreich und Deutschland.

Und während sich die Erwachsenen einen Wein oder auch ein leckeres Feldschlösschen-Bier genehmigen, können die Kleinen am Goldenen Reiter mit dem Riesenrad oder einem Karussell fahren und sich auf dem Trampolin austoben. Kulturell kooperiert das Weinfest mit dem Neustadt Art Festival. Regelmäßig treten am gesamten Wochenende Straßenkünstler in der Hauptstraße auf. Auch ein ukrainischer Chor hat sein Kommen avisiert. Der Eintritt ist frei.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.