Lukas Rüppel mimt Täter und Opfer. (Foto: Sebastian Hoppe)
Kultur

Eine wahre Geheimdienstgeschichte

Spätestens jetzt kennen Dresdner Theatergänger sein Gesicht: Lukas Rüppel. Wie der 33-Jährige – seit vorigem Jahr Ensemblemitglied – diesen Abend allein bestreitet, mit dieser Glanzleistung hat er sich in die Herzen gespielt. Lukas Rüppel improvisiert mit einem Bühnenbild voller Regale und Requisiten. Eine Kamera, die das [mehr]

Moritz Kienemann als Eric Stehfest auf der Bühne Foto: Sebastian Hoppe
Kultur

Neun Tage mit Christin

Christin heißt die junge Dame, die den jungen Eric durch seinen Alltag begleitet. Dabei handelt es sich aber leider nicht um die erste Liebe im klassischen Sinne. Christin steht für die Droge Chrystal Meth. Auf einer Party kommt Eric das erste Mal mit ihr in [mehr]

Im Oktober und November wird im Kleinen Haus das Stück "Wir sind auch nur ein Volk" aufgeführt. Foto: Sebastian Hoppe
Gewinnspiele

Stück zur Deutschen Einheit

Im Kleinen Haus des Staatsschauspiels kommt Jurek Beckers TV-Serie als Komödie auf die Bühne. „Wir sind auch nur ein Volk“ heißt es im gleichnamigen Stück. Dramaturgin Kerstin Behrens wälzte dafür an die 700 Drehbuch-Seiten und [mehr]

Der 27-jährige Simon Werdelis ist neu im Ensemble und liefert zum einstand eine reife Leistung ab, für die er langen Applaus kassiert. Foto: Staatsschauspiel
Kultur

Der Nationalheld von der Straße

Heil Hitler, brüllt der am Boden liegende Mann. Zusammengeschlagen, nachts, in einem Neubaugebiet. Vandam denkt: Wenn ich um Hilfe schreie, drehen sich alle nur auf die andere Seite, dann verrecke ich, also muss ich mir [mehr]

Kultur

Flucht, Weltuntergang und Utopie

Am Puls der Zeit ist die Uraufführung „Wir kommen“ im Experimentierraum Kleines Haus. Die gestandenen Miminnen Hannelore Koch und Antje Trautmann bespielen mit einer starken Lucie Emons das Bühnenbild aus Spiegeln und Halbrund, um innere [mehr]