Stück zur Deutschen Einheit

Im Oktober und November wird im Kleinen Haus das Stück "Wir sind auch nur ein Volk" aufgeführt. Foto: Sebastian Hoppe
Im Oktober und November wird im Kleinen Haus das Stück "Wir sind auch nur ein Volk" aufgeführt. Foto: Sebastian Hoppe

Im Kleinen Haus des Staatsschauspiels kommt Jurek Beckers TV-Serie als Komödie auf die Bühne. „Wir sind auch nur ein Volk“ heißt es im gleichnamigen Stück. Dramaturgin Kerstin Behrens wälzte dafür an die 700 Drehbuch-Seiten und verknappte das Ganze auf fast drei Stunden Aufführung, inklusive Pause.
Das witzig bis klamaukig inszenierte Erklärstück für Jung und Alt, Ossis und Wessis spielt mit Filmschnipseln von Schlagersendungen oder Textrezitationen von des Puhdys genauso wie mit Riesenfiguren der Mainzelmännchen, Ossi-Wessi-Witzen, Hymne und Nationalflagge. Denn: „The show must go on“.
„Becker bedient alle Klischees, um sie sofort wieder auszuhebeln“, so Kerstin Behrens. „Bei ihm gibt’s kein Schwarz-Weiß, keine Sieger und Verlierer, erst recht keine Opfer.“
Der 1997 verstorbene Schriftsteller sagte damals, „dass die unterschiedlichen Ansichten und Verhaltensweisen der Ost- und Westdeutschen so lange existieren werden, solange die Lebensbedingungen so unterschiedlich sind“. Keiner Wunder, dass Sätze wie „Die Stimmung im Osten hält sich in Grenzen“ hochaktuell klingen. (Una Giesecke)

Wir sind auch nur ein Volk
Kleines Haus, Glacisstr. 28, 01099 Dresden
12. Oktober, 19:30 Uhr
Tel.: 0351 4913555

Weitere Informationen zum Stück und den Terminen finden Sie hier.

DAWO! verlost in Kooperation mit dem Staatsschauspiel 3×2 Freikarten für die Aufführung am 12. Oktober.
Wer teilnehmen will, kommentiert bitte unter diesem Beitrag sein liebstes Ossi-Wessi-Klischee. Der Teilnahmeschluss ist am 3. Oktober 2018. Viel Glück! (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Vor der Teilnahme beachten Sie bitte unsere Datenschutzhinweise, welche Sie hier finden.)

Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.