Stadtrat beschließt Sofortmaßnahmen gegen Brandgefahr

Was der Stadtrat von Dresden genau tut, kann man sich jetzt in einem Video anschauen. Foto: Eric Münch
Der Stadtrat war schon nach 65 Minuten zu Ende. Mit den Stimmen von Grün-Rot-Rot wurden alle Themen vertagt. Foto: Eric Münch

Die Brandgefahr im Dresdner Rathaus kann jetzt schnell entschärft werden. Auf der Sondersitzung des Stadtrates stimmten am Donnerstag die Mitglieder von Rot-Rot-Grün für die Vorlage der Stadtverwatung und minimale eigene Änderungsvorschläge. Laut Finanz- und Liegenschaftsbürgermeister Hartmut Vorjohann (52, CDU) sollen die provisorischen Brandschutzwände ab Oktober eingezogen werden. 160 Mitarbeiter müssen trotzdem ausziehen. Mit der späteren geplanten Sanierung werden die Behelfswände wieder abgerissen und durch dauerhafte Brandschutzanlagen ersetzt. Die Verwaltung soll jetzt monatlich über die Planungen und Arbeiten berichten. (dbr)

1 Trackback / Pingback

  1. Stadtrat beschließt Sofortmaßnahmen gegen Brandgefahr ⋆ Dresden City-Guide.Info

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.