Advertisements

Skiweltcup kommt 2018 nach Dresden

Ab heute ist die Homepage für den Skiweltcup in Dresden freigeschaltet. Screenshot: Una Giesecke Ab heute ist die Homepage für den Skiweltcup in Dresden freigeschaltet. Screenshot: Una Giesecke

Dresden. Es ist wie im Märchen: Sie hatten einen Traum und kämpften zwei Jahre lang dafür, damit er zu Beginn kommenden Jahres in Erfüllung gehen kann. Die Rede ist von den beiden ARD-Sportmoderatoren René Kindermann und Torsten Püschel, denen es gelungen ist, den Skiweltcup am 13./14. Januar 2018 nach #Dresden zu holen. „Solch ein Event schlägt internationale Wellen. Die Welt schaut nach Dresden“, verspricht Püschel.

Der Plan könnte tatsächlich aufgehen. Denn er beinhaltet entscheidende Erfolgsfaktoren. Erstens ist die Strecke am Königsufer nur wenige Fußminuten vom Team-Hotel Bellevue entfernt, das ebenfalls mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder vom Bahnhof Neustadt schnell zu erreichen ist. „Diese Kompaktheit, dieses Konzept der kurzen Wege ohne Shuttle gab es weltweit noch nie“, schätzt Kindermann ein. Neu ist zweitens die malerische Kulisse der Stadtsilhouette an der Elbe, der berühmte Canaletto-Blick, als Hintergrund der Läufe am Königsufer.

Die Chance, positive Bilder der Weltoffenheit um den Globus zu senden, hat auch die Marketingstrategen im Rathaus überzeugt. Am heutigen Mittwoch übergab der Oberbürgermeister den Fördermittelbescheid in Höhe von 300.000 Euro an die Organisatoren. Gut angelegtes Geld, wie Dirk Hilbert versicherte, „wenn man bedenkt, was Plakatkampagnen oder TV-Spots kosten“. Und im Januar planten zudem viele ihren Jahresurlaub. „Da kommen die einladenden Bilder aus Dresden gerade recht als Tipp für den nächsten Städtetrip.“

Insgesamt hat der Cup ein Budget von rund 1,2 Millionen Euro, von dem der Freistaat voraussichtlich den Löwenanteil trägt. Enthalten ist darin auch der Schnee. Falls künstlicher gebraucht wird, stehen Kanonen und eine mobile Maschine aus Klingenthal am Flughafen Klotzsche bereit.

Der Eintritt entlang der Strecke ist außerhalb des Filmnächte-Areals frei. Kartenvorverkauf fürs Filmnächte-Areal á 30/20 Euro ab 13.9., 11.15 Uhr unter: www.skiweltcup-dresden.de 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: