Seevorstadt-Ost – Fußweg Lennéstraße wird barrierefrei

© Symbolfoto: Archiv

Von Montag, den 7. Juni bis voraussichtlich Ende Juli 2021 ersetzt das Straßen- und Tiefbauamt das unebene Großpflaster des nördlichen Gehwegs an der Lennéstraße.

Zwischen der Einmündung Helmut-Schön-Allee bis Lingnerallee (in Höhe Wochenmarkt Lingnerallee) werden Granitkrustenplatten und geschnittenes Großpflaster verlegt. Der Gehweg ist dann für Rollstuhlfahrer besser passierbar und damit auch der Zugang zum Wochenmarkt auf der Lingerallee. Im Bereich der Helmut-Schön-Allee erhält die Lichtsignalanlage für Fußgänger neue Blindenleitsysteme. Außerdem entstehen elf neue Fahrradbügel, für insgesamt 22 Fahrräder.

Die Fußgänger werden während der Baumaßnahme über die Lingnerallee geführt. Freitags, zum Wochenmarkt, werden die Baufelder reduziert und die Bauarbeiten ruhen. Die Firma DVT Dresdner Verkehrstechnik GmbH führt die Baumaßnahme durch. Die Gesamtkosten der Baumaßnahme betragen rund 90.000 Euro.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.