Die Kutscherin aus der DAWO! – Dräsdner Bau-Wahnsinn

Kutscherin aus der DAWO!
Grafik: DDV Kreation

Horche ma droff, nuh kommd was ganz Irrsinniges. In dor Birnaer Vorschdadd is ä Ding bassierd, das gibds gar ni. Da hamse an dor Seydnidzr Schdraße im Hof von dän Häusern dorde fünf Betonbudn neingeklodzd. Dä Miedr ham gekämpfd, dass ihr schönes Grün erhaldn bleibd. Doch dä Vonovia-Wohngesellschaft kriegd den Hals ni voll. 132 Wohnung wärn neingequedschd zwischen die andren Häuser und die Bewohner gucken nuh of Bedon schdadd of Bäume. Das is ne Unverschämdheid, nur um noch mehr Miede einzunehm.

Un was mich als kleene Kudscherin besonders fassunglos machd, is dä Ignoranz vom Schdaddblanungsamd. Die lassen das eefach zu. Dän is das Miedrwohl völlig egal, die lassn ihre Dräsdner eefach ne Mauer vors Gesichd baun. Warum nur muss Dräsdn immer mehr zur Rendide-Schdadd für Wohnkonzerne wärn? Warum kann ni ma dor normale Mensch, eefach Mensch sein. Dä Vonovia is ne Aktienkrake, die sich breit machd un dän Leudn dä Aussichd nimmd. Ziemlich enddäuschd – Guddmachn!

EURE KUDSCHERIN

Mehr von unsere Kutscherin lesen Sie unter: dawo-dresden.de/die-kutscherin

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.