Für die Monarchs geht es ums Ganze!

Für die Monarchs geht es ums Ganze!
Die Monarchs haben sich den Meistertitel erstürmt. //Foto: S. Manig

Die Dresden Monarchs treffen im SharkWater German Bowl 2021 auf die Schwäbisch Hall Unicorns.

Nachdem die Dresden Monarchs am 25. September die Saarland Hurricanes in einer offensiv wie defensiv beeindruckend geführten Partie (Endstand: 37:0) geschlagen hatten, war der Jubel grenzenlos. Erst zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte gelang den Königlichen mit diesem Sieg der Sprung in das GFL-Meisterschaftsfinale – den diesjährigen SharkWater German Bowl XLII.

Nur ein Spiel verloren die Königlichen in dieser Spielzeit, den Saisonauftakt gegen die Cologne Crocodiles am 5. Juni in Köln (41:48). Seither gewann das Team von Headcoach Däuber jede weitere Partie. Nur ein Team war 2021 noch erfolgreicher, die bislang ungeschlagenen Schwäbisch Hall Unicorns. Der vierfache deutsche Meister und achtfache German Bowl Teilnehmer bewies auch in diesem Jahr seine Dominanz in der GFL Süd. Hier dürfte am Sonnabend ein offener und bis zuletzt spannender Krimi warten, hoffentlich mit dem besseren Ende für die Dresdner. Diese gewannen zuletzt 2010 gegen die Unicorns (56:45), damals im Viertelfinale der Deutschen Meisterschaft. Am Sonnabend, 9. Oktober, treffen die Dresdner im Deutsche Bank Park in Frankfurt am Main auf die Schwäbisch Hall Unicorns (Kickoff: 18 Uhr).

EKG

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.