SZ-Auktion: Zuschlagen und Schnäppchen machen

SZ-Auktion: Zuschlagen und Schnäppchen machen
Entspannen und Wohlfühlen bei einer Donau-Kreuzfahrt! Und das zum Superpreis mit der SZ-Auktion. // Foto: PR

Bis zum 28. November können Sie bei der SZ-Auktion bis zu 70 Prozent beim entspannten Einkauf von tollen Reisen und Markenprodukten sparen.

Online Geschenke für die Liebsten einkaufen zu Superpreisen und dabei den regionalen Handel unterstützen? Ja, das geht: bei der SZ-Weihnachtsauktion. Und es wird die beste Auktion aller Zeiten – noch nie war die Auswahl so groß und das Angebot so breit aufgestellt. Im 16. Jahr der Auktion kann die Sächsische Zeitung über 3.400 Produkte im Gesamtwerkt von über 1,1 Mio € versteigern – und das zum größten Teil von lokalen Händlern aus unserem Gebiet. Es ist wirklich für Jeden und jeden Alters etwas dabei. Ob für sich selbst oder als Geschenk für die Liebsten unter dem Weihnachtsbaum–mit einem Rabatt von bis zu 70% lassen sich tolle und vor allem hochwertige Schnäppchen machen. Mit Ihrem Gebot können Sie Autos, Erlebnisgutscheine, Uhren, Schmuck und vieles mehr bis zu 70 Prozent unter dem Ladenpreis ersteigern! Aber Achtung, die Auktion endet am 28. November.

Hochwertig durch und durch

Jeder wünscht sich ein gemütliches und schönes Zuhause–dafür hat die SZ-Auktion viele Angebote parat: vom Auto (z.B. Golf), über eBikes (kaufen oder sogar zum Mieten!) und eRoller lassen sich tolle Angebote finden, Produkte, die am Markt aktuell nur schwer zu bekommen sind. Auch eine ganze Reihe bester und modernster Technik steht für die Auktion bereit. Zusätzlich denken wir auch an Ihren nächsten Urlaub: Freuen Sie sich bei der SZ-Auktion auf wunderbare Reisen wie zum Beispiel eine Donau-Kreuzfahrt. Und auch die Hoffnung und Vorfreude auf Konzerte und Veranstaltungen darf sein. Gemeinsame Erlebnisse wie Verkostungen und Kochkurse stehen nach wie vor hoch im Kurs – mit einem Gutschein gehen Sie dabei kein Risiko ein und lösen ihn dann ein, wenn solche Veranstaltungen wieder problemlos möglich sind. Ebenso wird die SZ-Auktion von regionalen Herstellern und DDV Lokal unterstützt. So sind beispielsweise Rasierpinsel von Mühle, Füller von Diplomat oder Weihnachtsholzkunst von Steinbach Teil der Auktion.

Los geht‘s!

Das Ganze funktioniert nach einer Registrierung auf http://www.sz-auktion.de. Alle Angebote sind hier mit Fotos und Informationen nach Kategorien sortiert zu finden. Man kann bis zum Auktionsende am 28. November entweder selbst immer wieder nachschauen und mitbieten – man kann aber auch einen automatischen Bietprozess einstellen bis zu einer selbst gesetzten Höchstgrenze. Nach der Bezahlung erhält der Auktionsgewinner ein Zertifikat zum Herunterladen, mit dem er dann den Artikel beim Verkäufer abholen bzw. die Leistung in Anspruch nehmen kann

Jetzt mitbieten auf sz-weihnachtsauktion.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.