Berufswunsch? – Sportjournalist!

schueler in der dawo
Bei ihrerer Exkursion konnten die Schülerinnen und Schüler sehen, wie die Redaktion der DAWO arbeitet. | Foto: privat

Wussten Sie, dass die Sächsische Zeitung seit dem Zweiten Weltkrieg jeden Tag eine Zeitung geschrieben und verteilt hat, sogar beim Hochwasser vor 20 Jahren?

Da entstand eine Zeitung, obwohl alle Mitarbeiter bis zur Hüfte im Wasser standen. Sie dachten, dass nur die Keller überfluten, deswegen haben sie alle alten Zeitungen einfach nach oben gebracht, aber das Hochwasser hat alles bis zur ersten Etage zerstört. Das war kein schöner Tag für die SZ, trotzdem haben sie dann am nächsten Morgen eine Zeitung für den Tag herausgebracht, die in Notbüros, direkt in der Druckerei, entstanden ist.

Und auch die Dawo erscheint seit 2008 jeden Samstag als kostenfreie Zeitung in Dresden. Sie wird auch im Haus der Presse geschrieben und wie die Sächsische Zeitung in der Druckerei gedruckt.

Das Event ,,Eltern stellen ihre Berufe vor“, was meine Lehrerin Fr. Schütze für uns organisiert hat, ermöglichte uns einen Besuch im Haus der Presse, um Wissenswertes über unterschiedliche Berufsmöglichkeiten im Medienbereich zu erfahren. Es war sehr interessant!

Vor allem, dass es so viele verschiedene Bereiche und Berufe bei der Zeitung gibt, z. B. den Journalisten, den Mediengestalter, den Drucker, den Medienkaufmann und noch viele mehr. Nächstes Jahr steht für uns ein 14-tägiges Praktikum auf dem Programm. Vielleicht kann ich es bei der SZ machen, um besser die unterschiedlichen Berufe kennenzulernen. Mein Interesse liegt momentan bei den Sportjournalisten oder Mediengestaltern. Marten


Wie entsteht eigentlich eine Zeitung? Wie viele Mitarbeitende braucht es dafür ? Was sind Ressorts? Wie entsteht ein Beitrag? Um das herauszufinden, besuchten Schüler des Dresdner Sportgymansiums kürzlich das Haus der Presse, in dem neben der Sächsischen Zeitung auch die Morgenpost, die Wochenzeitung DAWO sowie TAG24 und sächsische.de entstehen. Im daran anschließenden Unterricht befassten sie sich weiter mit dem Thema, suchten sich eigenständige Themen und schrieben dazu eigene Beiträge. Zum Beispiel über „ihre“ Sportarten, den damit verbundenen Trainingsalltag, über einen ganz normalen Tag in ihrer Schule, aber auch über ihre Eindrücke beim Besuch im Haus der Presse.

Die gesamte Ausgabe können Sie entweder in der gedruckten Zeitung vom 24. September 2022 oder in unserer E-Paper-Ausgabe lesen. Alle Artikel können Sie im Laufe der nächsten Tage auch unter dawo-dresden.de/schueler-in-der-dawo nachlesen.

Schüler in der DAWO

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.