Gewinnspiel: Cie. Freaks und Fremde

metropol
Foto: PR

„Metropol“ – Theaterstück nach dem gleichnamigen Roman von Eugen Ruge

Die Geschichte begleitet drei deutsche Kommunisten, die in der 1930er Jahren vor dem Faschismus in die Sowjetunion fliehen, um dort zu helfen, eine gerechtere Gesellschaft zu gestalten. Doch schon bald werden sie im Zuge der Parteisäuberungen und stalinistischen Schauprozesse in das Netz der Denunziationen, Verdächtigungen und “Selbstkritik„ verstrickt.

Das Team der Cie. Freaks und Fremde untersucht auf der literarischen Grundlage des Romans von Eugen Ruge, was Menschen in ihrer Sehnsucht nach gesellschaftlichen Idealen zu glauben bereit sind. Im Zentrum steht dieses seltsame Moskauer Hotel, als Ambiente einer aus den Fugen geratenen Zeit. Im “Metropol„ wohnte die politische Klasse, die Mörder zusammen mit den Opfern und mit internationalen Stargästen, die dann von nationalen Stars besucht wurden.

Die Aufführung findet in der Gedenkstätte Bautzner Straße Dresden statt und damit an einem Ort der Erinnerung an die Opfer der politischen Verfolgung in der Sowjetischen Besatzungszone und in der DDR.

Spielplan

Freitag | 07.10.2022 | 20:00 Uhr (Premiere)
Samstag | 08.10.2022 | 20:00 Uhr
Dienstag | 11.10.2022 | 20:00 Uhr
Mittwoch | 12.10.2022 | 20:00 Uhr
Donnerstag | 13.10.2022 | 20:00 Uhr
Freitag | 14.10.2022 | 20:00 Uhr
Samstag | 15.10.2022 | 20:00 Uhr
Mittwoch | 19.10.2022 | 20:00 Uhr
Donnerstag | 20.10.2022 | 20:00 Uhr
Freitag | 21.10.2022 | 20:00 Uhr
Samstag | 22.10.2022 | 20:00 Uhr
Sonntag | 23.10.2022 | 20:00 Uhr

DAWO! verlost 2×2 Freikarten für „Metropol“ an einem Termin Ihrer Wahl. Teilnahme bitte per Kommentar mit Ihrem Wunschtermin (Spielplan im Artikel) bis zum 7. Oktober 2022. (Bitte beachten Sie vor Ihrer Teilnahme unsere Datenschutzhinweise, diese finden Sie hier.)


Was? METROPOL von Cie. Freaks und Fremde nach Eugen Ruge
Wo?
Gedenkstätte Bautzner Straße | Bautzner Str. 112A, 01099 Dresden
Wann? ab 7. Oktober 2022 | 20 Uhr
Tickets gibt’s unter: augusto-sachsen.de/tickets/metropol

48 Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.