SZ-Auktion: Mitbieten, zuschlagen, sparen

Rennrodelbahn
VIP-Tickets zum Rennrodel-Weltcup für zwei Personen am Sonntag den 05.02.2023 | Startpreis: 107,- €

Der Countdown zur nächsten SZ-Auktion läuft. Vom 11. bis 20. November heißt es wieder: stöbern, bieten, sparen!

Was ist das Schönste beim Einkaufen? Ganz klar: Schnäppchen finden! Genau das bietet die neue SZ-Auktion, die aktuell bis 20. November läuft. Das Besondere an der Online- Versteigerung: Die Startpreise der Angebote liegen 70 Prozent unter den üblichen Listen- oder Ladenpreisen. Zur Verfügung gestellt werden die Artikel und Dienstleistungen fast ausschließlich von regionalen Händlern und Dienstleistern.

Was es gibt und was gespart werden kann bei der SZ-Auktion

Ein Auto, ein schicker Grill, ein Rundflug, Gaumenfreuden, Ticketgutscheine, ein Yachtschein-Kurs, hochwertige Räder, Schmuck und wie immer auch Reisen und Freizeitaktivitäten (u.a. Alpaka-Wanderung, Freizeitpark Sonnenland, Konzert) können ersteigert werden. Wie wäre es zum Beispiel mit einem niegelnagelneuen Hyundai Bayon? Laut Listenpreis kostet das Auto 22.290 Euro, unter den Hammer kommt es ab 6.687 Euro.

Oder der Pelletgrill Traeger TIMBERLINE 1300, der mit 870 statt 2.899 Euro ins Rennen geht. Wer jetzt schon seine nächste Urlaubsreise im kommenden Jahr plan, der sollte sich die Kreuzfahrt nach Südfrankreich vormerken. Der Ab- Preis für zwei Personen mit „all inklusive“-Leistungspaket liegt bei 930 statt 3.100 Euro. Selbst Schulklassen können Schnäppchen machen, wenn sie ein Klassenticket für einen Badespaß im Freizeitbad Wellenspiel Meißen ergattern. Das kostet normalerweise 228 Euro, ist aber schon ab 68 Euro zu haben mit etwas Glück. Versteigert werden auch zwei VIP-Tickets für den Rennrodel-Weltcup in Altenberg, hochwertige Stuckleisten für die nächste Renovierung, ein Relax-Paket oder zum Beispiel eine exklusive Führung für zehn Personen durchs Dynamo Station.

  • Relax Paket
  • Stadionführung
  • Hyundai
  • Rennrodelbahn
  • Kreuzfahrt
  • Wellenspiel Meißen
  • Pellettgrill
  • Lebenslinien
  • Teppich Schmidt

So geht‘s: Klicken, schauen, mitbieten

Das Ganze funktioniert nach einer Registrierung auf http://www.sz-auktion.de. Alle Angebote sind hier mit Fotos und Informationen nach Kategorien sortiert zu finden. Man kann bis zum Auktionsende am 20. November entweder selbst immer wieder nachschauen und mitbieten – man kann aber auch einen automatischen Bietprozess einstellen bis zu einer selbst gesetzten Höchstgrenze. Nach der Bezahlung erhält der Auktionsgewinner ein Zertifikat zum Herunterladen, mit dem er dann den Artikel beim Verkäufer abholen bzw. die Leistung in Anspruch nehmen kann.


Jetzt mitbieten auf sz-weihnachtsauktion.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.