Martin Johnson ist sich durchaus bewusst, dass die Musik allein nicht reicht. Foto: PR
Kultur

Der singende Retter in der Nacht

Optisch wäre er die perfekte Besetzung für eine TV-Seifenoper, dieser Martin Johnson. Als Herzensbrecher versteht sich. Kein Wunder, dass er mit seiner Band in diesem Jahr auch bei uns in solch einer auftauchte: am 18. Juni in „Gute Zeiten–Schlechte Zeiten“. Da darf man gespannt sein, [mehr]