Schultradition seit 1869: Das Gymnasium Cotta wird umfassend saniert. Visualisierung: IPROconsult GmbH
Schaufenster Dresden

Millionen für zwei Schulen

Für die Sanierung des Gymnasiums Dresden-Cotta hat Sachsens Sozialministerin Barbara Klepsch (CDU) am Freitag der Stadt Dresden einen Förderbescheid über 7,4 Millionen Euro übergeben. Die Bauarbeiten an dem denkmalgeschützten Schulgebäude sollen im Sommer 2020 beginnen und im Februar 2023 abgeschlossen sein. Zukünftig soll das Gymnasium sechszügig betrieben werden. Die [mehr]