Zum Seelen-Striptease mit Jennifer Rostock in den Großen Garten

Sie mag es wild, bunt und laut: Jennifer Weist. Foto: PR
Sie mag es wild, bunt und laut: Jennifer Weist. Foto: PR

In Berlin gibt es keine Grenzen: Egal, wie du bist, egal, wie du aussiehst, egal, was du machen willst“, hat Jennifer Weist einmal gesagt. Die Sängerin der Rockband Jennifer Rostock weiß, wovon sie spricht. Kommt sie doch von der idyllisch-verschlafenen Insel Usedom, wo sich Aal und Scholle Gute Nacht sagen und man schon mal misstrauisch beäugt wird ob der zur Schau gestellten und aus der Reihe fallenden Äußerlichkeiten. Jennifer Weist polarisiert auch auf der Bühne ihre Fans.

Artikel komplett lesen – Seite 5

Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.