Schautafeln zeigen die Geschichte der Parkeisenbahn

Willi und Marvin montieren einen der Ausstellungsrahmen bei der Parkeisenbahn.

Das nächste Jubiläum bei der Dresdner Parkeisenbahn steht in wenigen Wochen an – im September werden die beiden Dampfloks 90 Jahre alt –, aber schon die Zeit der Sommerferien nutzten Parkeisenbahner dazu, einen Blick in die 65-jährige Geschichte der kleinen Eisenbahn zu werfen. Heraus gekommen ist eine Ausstellung zur geschichtlichen Entwicklung der Liliputbahn im Großen Garten. Unter dem Titel „Die Parkeisenbahn im Wandel der Zeit“ sind auf allen fünf Bahnhöfen historische, aber auch aktuelle Aufnahmen zu sehen. Jeder Bahnhof widmet sich speziellen Themen: So wird beispielsweise am Hauptbahnhof an der Gläsernen Manufaktur das Thema Bahnhof Fučíkplatz oder die Geschichte und der Zweck der Außenschranke an der Herkulesallee näher beleuchtet. Die Tafeln sind im Bahnsteigbereich angebracht und können daher nur mit einer gültigen Fahrkarte besichtigt werden.

Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.