Regenbogen-Fete auf dem Dresdner Altmarkt

Von heute bis zum Sonntag bringt der Christopher Street Day (CSD) Farbe in die Straßen der Dresdner Innenstadt. Mit einer bunten und lauten Demonstration, vielen Begleitveranstaltungen und dem traditionellen Straßenfest lockte die Veranstaltung im Zeichen des Regenbogens im Vorjahr 25.000 Gäste an. Früher auf dem Theaterplatz, nun zurück auf dem Altmarkt, im Herzen Dresdens, versammelt der Bühnenmix am Freitag und Sonnabend jeweils 16 Uhr  Interviews, Shows, Musik, Kunst und Ansprachen diverser Politiker und Vereine. Dazu gibt es eine Vielzahl von Unterhaltungs-, Verpflegungs- und Getränkeangeboten auf dem Platz. Am 28. Mai stellen sich zusätzlich an Info- und Aktionsständen engagierte Gruppen, Initiativen und Verbände vor, die rund um das Thema gleichgeschlechtliche Lebensweisen aufklären und informieren.

Am Sonntag wird es etwas ruhiger, seit 2013 steht von 11 Uhr bis 16 Uhr der Regenbogenbrunch mit der Verleihung des Toleranzpreises und einem familienfreundlichen Bühnenprogramm auf dem Plan. Oberbürgermeister Dirk Hilbert als CSD-Schirmherr nimmt daran teil.

www.csd-dresden.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.