Crystal-Hochburg Dresden

Nach wie vor ist der Wiener Platz ein Kriminalitätsschwerpunkt in Dresden // Foto: Steffen Füssel

Im jüngsten Drogenbericht der sächsischen Regierung spielt die Landeshauptstadt eine negative Hauptrolle. Allein im zweiten Vierteljahr 2016 betrafen von 930 Strafanzeigen 560 den Besitz von Crystal, wobei aus Dresden mit 125 die meisten erfolgten, aus Leipzig kamen 102, aus dem Erzgebirgskreis 100 und aus Görltiz 86.
„Crystal ist die vorherrschende Problemsubstanz“, betont auch das Sozialministerium. Denn sie betrifft zwei Drittel aller stationär behandelten Drogenabhängigen in Sachsen.
Damit und mit den statistisch erfassten Mengen des gefährlichen Suchtmittels liegt unser Bundesland deutschlandweit an der Spitze. „Durch die sächsische Polizei wurden im Zeitraum 1. Januar bis 1. Juli dieses Jahres genau 3.327,7 Gramm Crystal sichergestellt“, rapportiert Innenminister Markus Ulbig. Die Dunkelziffer liegt im Tonnenbereich. Nur wenige Gramm der künstlichen Droge machen dauerhaft abhängig und können bereits töten.

1 Trackback / Pingback

  1. Crystal-Hochburg Dresden ⋆ Dresden City-Guide.Info

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.