Zum Stadtfest Dresden feiert die Jugend am Elbufer und im Kraftwerk Mitte

Das Dresdner Stadtfest "Canaletto". Archivfoto: DaWo

 

„Hier geht der Strom ab“, heißt es auf der DREWAG-Fläche am Königsufer unterhalb des „Bellevue“ – und das gilt am Tage ebenso wie in der Nacht. Bis in die frühen Abendstunden hinein läuft dort ein erlebnisorientiertes Familienprogramm rund um Wärme, Gas, Strom, Wasser und regenerative Energien. Passend dazu können die Gäste ihren Durst an der DREWAG-Trinkwasserbar löschen. Während verschiedene Mitmach-Aktionen auf die kleinen Besucher warten, stehen für die Großen Liegestühle zum Chillen bereit.

„Ab 20 Uhr verwandelt sich die Fläche in einen Open-Air-Dancefloor mit atemberaubendem  Blick über die Altstadt“, so die Stadtfest-Veranstalter. „Dann schallen House, Electro, Party- und Black Sounds durch die Nacht, und es wird getanzt und gefeiert bis zwei Uhr morgens.“ Am Freitag legen Djane Frau Richter und DC Mark auf, am Samstag DC Mark und DJ D3!C; der Eintritt für die gesamte Party ist frei.

Wer am späten Sonntagvormittag noch oder schon wieder fit ist, kann mit Schlagersängerin Sophia Venus auf dem Areal am Königsufer unter freiem Himmel „frühstücken“. Ab 18 Uhr steigt an gleicher Stelle eine Salsa-Party, gestaltet vom Dresdner Salsa-Club „Bailamor“ am Bischofsweg. Fortgeschrittene können sich nach Lust und Laune zu lateinamerikanischen Rhythmen bewegen, für Anfänger gibt Clubinhaber Mouhi mit seiner Tanzpartnerin einen kostenlosen Schnupperkurs.

Eine weitere bewährte Adresse für Tanzwütige ist das Kraftwerk Mitte, in dem in den Nächten zu Samstag und Sonntag die offiziellen Canaletto-After-Stadtfest-Partys gefeiert werden. Am Pult stehen Mynoorey & Deejay Fake sowie Markus Amenaza & DJ Bekz; als Attraktionen gelten die große LED-Wand und die spektakuläre Lasershow. Ab Mitternacht fahren kostenfreie Shuttle-Busse vom Stadtfest-Gelände zum Kraftwerk. (bh)

1 Trackback / Pingback

  1. Zum Stadtfest Dresden feiert die Jugend am Elbufer und im Kraftwerk Mitte ⋆ Dresden City-Guide.Info

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.