Apassionata – Cinema of Dreams zu Gast in Riesa

Traumhafte Pferdedressuren Foto. PR

Die große Zeit des Films ist angebrochen: In einer Kleinstadt eröffnet das Kino Majestic und damit der Zauber, in fantastische Welten einzutauchen. Der Magie der Filme erliegen die Kinder Eve und Tom, deren gemeinsames Leben von da an durch das Traumtheater geprägt wird. Das neue Apassionata-Programm bahnt sich seinen Weg durchs 20. Jahrhundert. und begleitet zwei Freunde, die ihre Sehnsüchte und Hoffnungen niemals aufgeben, auch wenn die Zeit sich gegen sie und ihre Träume wendet.
Nach der pompösen Einweihung des Lichtspielhauses erleben die jungen Freunde Tom und Eve ihre ersten großen Leinwandfilme: Ein Streifen lässt sie in die Heimat räuberischer Piraten eintauchen, die mit ihren wilden Pferden das Meer zum Schäumen bringen. Mit grandiosen Tricks brillieren die Freibeuter auf, neben und unter ihren Vierbeinern, angeleitet von ihrem Kapitän und dessen imposanten Hengst. Sobald die Nacht auf den Inseln der Südsee hereinbricht, machen feurige Voodoo-Zauberer eine Strandfestung unsicher… am Höhepunkt der dunklen Zeremonie beeindruckt eine unheimliche Reiterin mit grandiosen Dressurlektionen. Der nächste Film spielt im vereisten Land einer Schneekönigin, die mit ihrem Gefolge aus Akrobaten, Eseln, Schneemännern und Friesenhengsten den kalten Winter zelebriert.

Apassionata – Cinema of Dreams, Sachsenarena Riesa,
15.10., 15/20 Uhr, 16.10., 15 Uhr,
Karten zu 20,95 Euro unter www.apassionata.de

DAWO! verlost dreimal zwei Freikarten für 15.10., 20 Uhr. Schreiben Sie bis 6.9. per Mail, Stichwort Apassionata, an: verlosung@dawo-dresden.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.