Vorverkauf für Museumsnacht Dresden hat begonnen

Zum Tag des offenen Denkmals zeigt das Eisenbahnmuseum die Lok HEGEL (BR 98 7056), die 2016 ihr 130. Jubiläum feiert. Foto: Hobl

Der Vorverkauf der begehrten Karten für die Museumsnacht am Sonnabend, dem 17. September hat begonnen. Zwischen 18 und 1 Uhr laden 47 Museen in Dresden zum Schnuppern ein. Sie locken mit originellen Ausstellungen, außergewöhnlichen Einblicken und zeigen, was Sachsen mit der Welt verbindet. Das komplette Programm liegt gedruckt stadtweit in Vorverkaufsstellen, Kultureinrichtungen und Rathäusern aus.
Günstig zu erkunden ist das Museumsnachtleben mit Bus und Bahn. Eine Einzelkarte kostet 13 Euro/ermäßigt 9 Euro für Schüler, Auszubildende, Studenten, Rentner, Arbeitslose und Dresden-Pass-Inhaber. Familien mit zwei Erwachsenen und bis zu vier Kindern unter 14 Jahren zahlen 28 Euro. Für Kinder unter sechs Jahren ist der Eintritt frei.

www.dresden.de/museumsnacht

1 Trackback / Pingback

  1. Vorverkauf für Museumsnacht Dresden hat begonnen ⋆ Dresden City-Guide.Info

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.