Bundesverdienstkreuz für syrische Helfer gefordert

Das Bundesverdienstkreuz. Foto: Britta Pedersen/Archiv

„Berlin (dpa) – Politiker von CDU und SPD haben die Syrer, die den Terrorverdächtigen Dschaber al-Bakr überwältigt und der Polizei übergeben haben, für das Bundesverdienstkreuz vorgeschlagen. Die Männer hätten diese Auszeichnung verdient, sagte der SPD-Verteidigungsexperte Johannes Kahrs der «Bild»-Zeitung (Mittwoch). «Was sie getan haben, zeugt von tiefem Respekt gegenüber ihren deutschen Gastgebern. Mehr Ankommen, mehr Integration ist kaum vorstellbar.» Für den CDU-Außenpolitiker Jürgen Klimke wäre das Bundesverdienstkreuz ein «starkes Signal in beide Richtungen – in die deutsche Bevölkerung und gegenüber anderen Flüchtlingen». Er werde sich persönlich für die Auszeichnung der Syrer einsetzen, sagte er dem Blatt.“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.