Advertisements

Bisher nur wenige Gastfamilien für junge Flüchtlinge

Ein 16-jähriger Flüchtling steht am Fenster seines Zimmers. Foto: Daniel Karmann/Archiv

„Dresden/Leipzig/Chemnitz (dpa/sn) – Sachsens Großstädte suchen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge nach Paten- und Gastfamilien. «Wer Interesse hat, kann sich immer an den Pflegefamilien-Dienst des Jugendamtes wenden», sagte ein Sprecher der Stadt Chemnitz auf Anfrage. Derzeit sind den Angaben zufolge zehn Jugendliche in sechs Pflegefamilien untergebracht – darunter vier mit den Flüchtlingen verwandte Familien. Auch Dresden sucht Gastfamilien für minderjährige Flüchtlinge. Seit November 2015 werden die in Deutschland ankommenden minderjährigen Flüchtlinge auf alle Bundesländer verteilt, auch Sachsen muss seither mehr unbegleitete minderjährige Ausländer (UMA) aufnehmen.

Nach Angaben des Sozialministeriums werden diese zunächst vom Jugendamt in Obhut genommen. Das Landesjugendamt weist vom 1. November bis Ende Dezember 2015 rund 1900 neu und ohne Familie angekommene Kinder und Jugendliche aus dem Ausland aus, 2016 waren es insgesamt 2340.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: