Das Filmfest Dresden feiert ab heute die kurzen Streifen

Filmfest-Open-Air auf dem Dresdner Neumarkt Foto: PR

Kurze Filme auf großer Leinwand: Heute beginnt das 29. Filmfest Dresden. Vom 4. bis 9. April lockt es seine Fans in zwölf Spielstätten. 63 Animations- und Kurzspielfilme aus 25 Ländern stehen im Wettbewerb um neun Goldene Reiter und vier Sonderpreise. Rund 250 weitere Kurzfilme laufen in 28 Sonderprogrammen.

Die feierliche Eröffnung im Filmtheater Schauburg stellt die diesjährigen Schwerpunkte Inklusion und Syrien vor. Der Auftakt zu den beiden Themenprogrammen unter dem Titel „(Un-)Möglich!“ findet direkt im Anschluss um 21.30 Uhr statt. Die Filme laufen mit Untertitelung für Gehörlose und deutscher Audiodeskription. Zudem sind Gebärdensprachdolmetscher vro Ort.

Festival Open Air vor Altstadt-Kulisse

Parallel dazu startet heute 19 Uhr das kostenfreie Kurzfilm Open Air auf dem Neumarkt. Mit mehr als 66 Kurzfilmen in 14 Programmblöcken bringt das Filmfest Dresden zum dritten Mal ein ausgewähltes Freiluft-Programm ins Zentrum der Altstadt. Zu sehen sind heitere bis bittersüße Trick- und Spielfilme sowie kurze Dokumentarstreifen aus über 20 Ländern. An den Folgetagen beginnen die Filme zwischen 12 und 20 Uhr jeweils zur vollen Stunde. Am Festivalwochenende locken die Family Shorts von 14 bis 16 Uhr Alt und Jung vor die große Leinwand.

Filmemacher im Gespräch

In der Filmgalerie Phase IV können Festivalbesucher Fragen an die Filmschaffenden der diesjährigen Wettbewerbsbeiträge richten. Die „Sandwich Talks“ finden zwischen den in der Schauburg laufenden Wettbewerbsprogrammen statt. Ab Mittwoch bis Freitag, jeweils um 19 Uhr, startet die Gesprächsrunde für den Nationalen Wettbewerb, am Donnerstag und Freitag, jeweils 17 Uhr (auf Deutsch), für den Internationalen Wettbewerb (in Englisch). Der Eintritt ist frei.

filmfest-dresden.de/programm

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.