Advertisements

Zu Ostern Geschichte in Dresden erleben

Geschichte erleben in der Gedenkstätte Münchner Platz. Foto: PR Geschichte erleben in der Gedenkstätte Münchner Platz. Foto: PR

Die Gedenkstätte Münchner Platz Dresden ist auch an den Osterfeiertagen für Sie geöffnet. Die ständige Ausstellung „VERURTEILT. INHAFTIERT. HINGERICHTET. Politische Justiz in Dresden 1933 – 1945 // 1945 – 1957“ ist von 10 bis 18 Uhr zugänglich.
An allen vier Feiertagen starten jeweils um 10 Uhr öffentliche Rundgänge durch den früheren Justizkomplex am Münchner Platz. nAusgehend von den noch sichtbaren Spuren schildern MitarbeiterInnen die frühere Nutzung als Gerichts-, Haft- und Hinrichtungsort. Dabei werden auch der frühere Schwurgerichtssaal und die Gefängniskapelle besichtigt. Zusätzlich bietet die Gedenkstätte jeweils um 14 Uhr öffentliche Führungen durch die Ausstellung an. Engagierte MitarbeiterInnen begleiten Sie durch den Gedenkbereich und die Dauerausstellung der Gedenkstätte. Sie erläutern die Nutzung des ehemaligen Justizkomplexes am Münchner Platz in der nationalsozialistischen Diktatur sowie unter der sowjetischen Besatzung und in der frühen DDR.

Gedenkstätte Münchner Platz Dresden, Münchner Platz 3,
01187 Dresden, Tel. 0351/46331990. Die Rundgänge und Führungen sind kostenlos. Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Der Treffpunkt ist jeweils im Vorraum zur Ausstellung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: