Poetry Slam im Panometer Dresden

Das Panometer Dresden. Foto: PR
Das Panometer Dresden. Foto: PR

Gemeinsam mit dem Livelyrix e. V. veranstaltet das Panometer Dresden am Freitag, dem 21. April, erstmals einen thematischen Poetry Slam vor dem Hintergrund des 360-Grad-Panoramas DRESDEN 1945 von Yadegar Asisi. Der Sieger des Dichterwettbewerbs wird dabei direkt vom Publikum in zwei Runden und einem Finale gekürt. Eine Runde wird ausschließlich dem Panorama und dessen Inhalt gewidmet sein. Yadegar Asisi freut sich, dass sein Werk „den Impuls weckt, sich noch einmal auf einer anderen Ebene mit der Thematik zu beschäftigen“.
Neben der früheren Dresdnerin Bonny Lycen, der Slammerin Carmen Wegge und dem Poetry-Slam-Meister Nordrhein-Westfalens, Sven Hensel, nimmt auch Deutschlands ältester Poetry Slammer Rudi W. Berger mit 92 Jahren an dem Poetry Slam aktiv teil. Tickets für die Abendveranstaltung im Panometer sind vorab erhältlich über das Panometer, den Panometer Infopoint in der Nähe der Frauenkirche oder online über TixForGigs.
Vorab ermöglicht das Panometer Dresden bereits während der Osterwoche von Karfreitag bis darauffolgenden Freitag einen intensiveren Einblick in die Intention und die Wirkung des Rundbildes.

Die Führung „Dresden 1945 – Das 360°-Panorama von Yadegar Asisi“ beginnet in der Osterwoche täglich um 10.30 Uhr und richtet sich speziell an Familien mit Kindern.
Wer das Rundbild bisher noch nicht gesehen hat, der kann dieses aktuell noch bis zum 11. Juni 2017im Panometer Dresden betrachten. Die mit dem German Design Award ausgezeichnete Ausstellung zeigt auf etwa 3 000 Quadratmetern die zerstörte Innenstadt von Dresden unmittelbar nach den alliierten Bombardements im Februar 1945. Im Maßstab 1:1 erlebt der Betrachter die Ausmaße der Zerstörungen wie vor über 70 Jahren vom Rathausturm. Künstler Yadegar Asisi sagt dazu: „Dresden steht für Tragik und Hoffnung einer Stadt in Europa, die in nur wenigen Momenten ausgelöscht wurde. Ich hoffe, dass das Panorama ein Beitrag zur Erinnerungskultur in Dresden wird.“

Panometer Dresden, Gasanstaltstraße 8b, 01237 Dresden, www.panometer.de

Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.