Advertisements

Barrierefrei per Bahn zum Schloss Wackerbarth

Blick auf das Schloss Wackerbarth in Radebeul. Foto: Arno Burgi/Archiv Blick auf das Schloss Wackerbarth in Radebeul. Foto: Arno Burgi/Archiv

„Dresden/Radebeul (dpa/sn) – Schloss Wackerbarth soll ab Oktober deutlich bequemer mit der Straßenbahn von Dresden aus erreichbar sein. Der Freistaat fördert den ab August beginnenden barrierefreien Ausbau der Straßenbahn-Haltestelle sowie von fast neun Kilometer Bahnstromanlagen zwischen Radebeul West und Weinböhla mit insgesamt 3,7 Millionen Euro, wie das Verkehrsministerium in Dresden am Donnerstag mitteilte. Die unscheinbare Station, an der Besucher der barocken Schloss- und Gartenanlage bisher ankommen, soll modernisiert und mit Fahrgastunterständen, Sitzgelegenheiten und elektronischer Anzeige ausgestattet werden.

Die Dresdner Verkehrsbetriebe erhalten in diesem Jahr insgesamt 22 Millionen Euro aus dem Landeshaushalt für Infrastrukturmaßnahmen, vor allem zum schrittweisen barrierefreien Ausbau von Bus- und Straßenbahnhaltestellen.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: