Dresdner Jazz-Geschichte und Musiker-Geschichten

Wer es im Buchhandel sucht: so sieht das Cover des Buches "The famous Dresdner Tanzsinfoniker for Jazz“ von Klaus Wilk aus.
Wer es im Buchhandel sucht: so sieht das Cover des Buches "The famous Dresdner Tanzsinfoniker for Jazz“ von Klaus Wilk aus.

„Die Dresdner Tanzsinfoniker jazzten über ein halbes Jahrhundert in ihrem unverwechselbaren swingenden Sound auf nationalen und europäischen Bühnen.
Unter der Leitung des exzellenten Pianisten und Komponisten/Arrangeurs Günter Hörig (1927 – 2009) eroberten die Musiker die großen Säle, Freilichtbühnen und Jazzkeller, sei es als Big Band, in der Dixielandformation, im Sextett, Quartett oder Piano-Trio.

Der Dresdner Journalist und Buchautor Klaus Wilk hat der legendären Musikerformation und ihrem Frontmann mit „The famous Dresdner Tanzsinfoniker for Jazz“ ein kleines (128 Seiten starkes) Denkmal gesetzt.
Nach seinem Porträt der Dresdner „Elb Meadow Ramblers“, ebenfalls erschienen im Radebeuler Notschriften-Verlag, beleuchtet der Autor mit der mosaikhaften Lektüre ein weiteres Kapitel der Jazzgeschichte in der Elbestadt, schlägt den Bogen von den schweren Anfängen in der Nachkrigszeit über die Höhen und Tiefen im Labyrinth der DDR-Kultur bis hin zu einem der führenden Klangkörper im Bereich Jazz und Tanzmusik in der DDR.

Keine Frage, die Erfolge der damals dienstältesten Big Band Europas sind eng mit dem Wirken des Bandleaders Günter Hörig verbunden. Hörig hat als Bigbandleiter, Hochschullehrer und Komponist die Entwicklung des Jazz und der Unterhaltungsmusik im Osten Deutschlands über Jahrzehnte maßgeblich beeinflusst und sein Können und seine Erfahrung bis ins hohe Alter auch in den Dienst der Ausbildung nachfolgender Musikergenerationen in der von ihm mitbegründeten Fachrichtung Tanz- und Unterhaltungsmusik, heute „Jazz, Rock, Pop“, gestellt.

Übrigens: Um das kleine Erlebnisbuch richtig genießen zu können, empfiehlt der Autor, dazu eine LP oder CD mit Titeln der Tanzsinfoniker aufzulegen. (Ekkehart Garten)

 „The famous Dresdner Tanzsinfoniker for Jazz“ von Klaus Wilk,
ISBN 978-3-945481-63-9, erhältlich für 14,90 Euro u.a. im CD- und Plattenstore „Sweetwater“, Friedrich-Wieck-Straße 4, 01326 Dresden

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.