Der City Skyliner feiert beim Stadtfest im August seine Dresden-Premiere

Dresden von oben: Ein Genuss mit dem Skyliner. Foto: PR
Dresden von oben: Ein Genuss mit dem Skyliner. Foto: PR

Wie sieht Dresden aus 80 Meter Höhe aus? Das können die Stadtfestbesucher erleben, wenn sie mit dem Skyliner fahren, sieben Minuten am Terrassenufer aufwärts. Thomas Schneider, der Eigentümer der „größten und modernsten mobilen Aussichtsplattform der Welt“, bietet dieses Erlebnis nicht nur zur Open-Air-Party der sächsischen Landeshauptstadt, sondern ganze acht Wochen lang. Kurz vor dem Stadtfest wird aufgebaut. „Zwei Tage Aufbau, zwei Tage Abbau, perfekte Logistik“, umreißt der Skyline-Chef den Rahmen der Aktion. Das Schwierigste seien die Sondergenehmigungen im Vorfeld, vor allem jene für die Schwertransporte. In Brüssel stand der Turm mit der 60 Mann fassenden klimatisierten Gondel bereits, ebenso in Wien und Magdeburg. Jetzt kommt er aus Luxembourg. „In Dresden gibt es eine Premiere“, so Thomas Schneider. „Erstmalig machen wir einen Standortwechsel in der Stadt.“ So habe man den Blick über dem Terrassenufer etwa 30 Kilometer in die Umgebung bis zum 9. September, danach zieht der Skyliner um an den Postplatz. Wer den Höhenrausch ohne lange Warteschlange erleben will, der kann sein Ticket für neun Euro im Vorverkauf erwerben – und dann zu gewünschtem Datum plus Uhrzeit an der Warteschlange vorbeispazieren. Allerdings: Für das Stadtfestwochenende kann man nichts vorbestellen, danach dann bis Oktober. Das Ganze kostet mit neun Euro, Kinder zahlen fünf, die Kleinsten bis zu drei Jahren sind frei.

Der Skyliner. Foto: PR
Der Skyliner. Foto: PR

Mitmachen und gewinnen:
DAWO! verlost zwei mal zwei Freikarten für den City-Skiliner zum Dresdner Stadtfest vom 17 bis 19. August. Wer teilnehmen möchte, kommentiert bitte auf www.dawo-dresden.de unter diesem Beitrag, warum er mit dem Skyliner fahren möchte. Der Einsendeschluss ist am 17. Juli 2018 und die Gewinner werden per E-Mail kontaktiert. Viel Glück! (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bitte beachten Sie vor Ihrer Teilnahme unsere Datenschutzhinweise, diese finden Sie hier.)

Werbeanzeigen

19 Kommentare

  1. Ich habe Dresden schon von allen Türmen der Stadt gesehen. Aber von dem Skyliner bietet sich eine neue Perspektive. Sicher sehr interessant.

  2. Ich liebe meine Heimatstadt Dresden und würde mich freuen, sie auch einmal von oben bewundern zu können…
    Außerdem könnten Mutti und ich zumindest für einen kurzen Augenblick meinem am 27.6.2018 gestorbenen Vati ein Stück näherkommen. Ich hoffe sehr, dass er im Himmel ein gutes Plätzchen gefunden hat…
    Exakt am 50.Hochzeitstag meiner Eltern hatte Vati nach kurzer, schwerer Krankheit einen Herzstillstand erlitten.

  3. Dresden von oben konnte ich mit meinen Kindern schon einige Male von oben sehen aber nur von kurzer Dauer auf dem Riesenrad. Da ist natürlich der Rundumblick aus dieser Höhe eine echte Bereicherung. Auf geht`s und jetzt Daumen drücken.

  4. Als ich zum ersten Mal nach Dresden kam versuchte meinen Freund mir alle versteckte Orte Dresdens zu zeigen. Jetzt ist es meine Aufgabe ihn mit etwas überraschen was er bestimmt noch nicht gesehen hat in Dresden.
    Das wäre ein toller Jahrestag.

  5. Durch DAWO erfuhr ich von der Gelegenheit, oben vom Haus der Presse den Blick zu genießen. Aber mit dem Skyliner 80m… wow, das wäre richtig großartig.

  6. Nach 15 Jahren wohnhaft in Dresden kennt man noch immer nicht alle schönen Ecken – Dresden von oben gehört auch dazu. Wäre schön diese/unsere schöne Stadt mal von oben zu betrachten.

  7. Wir sind über den Zeitraum des Stadtfestes Canaletto das erste Mal in Dresden. Eine Fahrt im City-Skyliner wäre eine super schöne Möglichkeit Dresden von oben zu sehen. Ich hoffe, wir haben Glück und können uns auf das atemberaubende Erlebnis freuen:-)

  8. Dresden ist meine Lieblingsstadt, habe sie zu Fuß, per Auto, Zug, Rad und Schlauchboot erkundet. Das wäre das absolute Highlight.

  9. Wir haben im Panometer Yadegar Asisis Werk „Dresden 1700″ und “ Dresden 1945″ gesehen. Nun möchten wir das moderne Dresden uns anschauen. Wie Dresden vom Krieg die Wunden geschlossen und sich zu einer modernen Kulturstadt entwickelt hat.

  10. Ich möchte einfach das unglaubliche Panorama erleben, so eine Gelegenheit bietet sich wohl nur ganz selten. Es wäre das absolute Highlight von diesem Stadtfest.

  11. Für meinen Freund und mich wäre es das erste gemeinsame Erlebnis dieser Art und er würde trotz seiner Höhenangst mit mir darauf fahren. So könnten wir Hand in Hand den Anblick von Dresden genießen <3

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.