Anastasia Aksah aus Zwickau ist Miss Sachsen 2019

Anastasia Aksah aus Zwickau bei der Wahl Miss Sachsen 2018/2019. Foto: Alexander Prautzsch
Anastasia Aksah aus Zwickau bei der Wahl Miss Sachsen 2018/2019. Foto: Alexander Prautzsch

Anastasia Aksah aus Zwickau ist Miss Sachsen 2019. Die 21-jährige BWL-Studentin setzte sich am Sonntag in Chemnitz gegen zehn Mitbewerberinnen durch und hat nun die Chance, auch Miss Germany 2019 zu werden. Die Soldatin Mary Marleen Krenkel gewann den 2. Platz, Diana Syvous wurde Dritte. Beide sind auch 21 Jahre alt und leben in Chemnitz.

Bei den Männern gab es nur zwei Bewerber – dennoch wurde ein Mister Sachsen gewählt. Es ist der 28 Jahre alte Tobias Ritter, Industriekaufmann aus Leipzig. Den Vizetitel trägt Maximilian Lommel. Er ist 21 Jahre alt und Student aus Dresden. Drei Bewerber hätten vorher abgesagt, sagte Karim Ghadhab von der MGC-Miss Germany Corporation. „Die Jungs trauen sich nicht so sehr wie die Mädchen. Ihnen gefällt es nicht, Ihre Schönheit mit anderen zu vergleichen.“

Bewerben konnten sich junge Männer und Frauen im Alter von 18 bis 29 Jahren, die weder Nacktfotos noch Oben-Ohne-Bilder von sich veröffentlicht haben. Zum ersten Mal durften die Teilnehmer und Teilnehmerinnen bei der Schönheits-Kür aber verheiratet sein und auch Kinder haben. (dpa)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.