Zeltplatz Wostra mit internationalen Gästen und positiven Bewertungen

Mit einer positiven Bilanz schloss der Campingplatz in Wostra die Saison ab. // Foto: Halkasch

Saison endet auf dem Campingplatz mit einem Rekord.

Die Saison 2018 auf dem Campingplatz Wostra wurde Ende Oktober mit einem Rekordergebnis von rund 18 000 Übernachtungen abgeschlossen. Das sind 2 600 Übernachtungen mehr als im Vorjahr. Insbesondere der Mai konnte von dem perfekten Camping-Wetter profitieren, das nahezu die gesamte Saison bestimmte. Allein in dem Monat stiegen die Übernachtungszahlen um 1 400 auf fast doppelt so viel wie 2017. Seit der Hochwassersaison 2013 kann der Eigenbetrieb Sportstätten als Betreiber des Campingplatzes stetig wachsenden Übernachtungszahlen verbuchen.

Die besucherstärksten Zeiten waren die Feier- und Brückentage um Himmelfahrt und Pfingsten sowie die Sommerferienmonate Juli und August. In diesen Zeiträumen war der Campingplatz zumeist ausgebucht.

Gäste auch aus Übersee

Die größte Besuchergruppe waren Urlauber aus Deutschland und dem benachbarten Ausland wie den Niederlanden, Österreich, der Schweiz oder Skandinavien. Aber auch Gäste aus entfernten Teilen der Welt wurden begrüßt, zum Beispiel aus Neuseeland, Asien, Brasilien und Südafrika. Auch die Dauercamper auf den 20 Stellplätzen beenden die Saison und machen ihre Domizile winterfest. Die neue Saison beginnt am 12. April 2019. Erste Bestellungen für 2019 liegen bereits vor. Bis dahin werden Strom- und Wasseranschlüsse erweitert im Rahmen der Komfortverbesserung.

Infos zum Campingplatz Wostra und Bewertungen der Anlage gibt es unter www.dresden.de/campingplatz.

Werbeanzeigen

1 Trackback / Pingback

  1. Camping in der Region Dresden: Die besten Tipps – DAWO!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.