Zwei jugendliche Dresdner werden vermisst

Hinter einer Lupe ist der Schriftzug «Vermisste Person» zu sehen. Foto: Jens Büttner/Archiv
Hinter einer Lupe ist der Schriftzug «Vermisste Person» zu sehen. Foto: Jens Büttner/Archiv

Seit Sonntag werden in Dresden zwei 15-jährige Jugendliche vermisst. Florian B. und Mika K. kehrten laut Polizei am Abend nicht nach Hause zurück und sind möglicherweise gemeinsam unterwegs.

Die Polizei hat sämtliche bekannte Aufenthaltsorte geprüft und ist bislang bekannten Hinweisen nachgegangen. Mika ist 182 cm groß und sehr schlank. Er hat braune kurze Haare, grün-braune Augen sowie Narben auf der Stirn und dem Kinn. Zum Zeitpunkt des Verschwindens war er mit einer weinroten Kapuzenjacke einem blauen T-Shirt, Jeans und olivgrünen Turnschuhen bekleidet. Er hat einen schwarzen Rucksack und ein grau-schwarzes Mountainbike bei sich.

Florian ist 175 cm groß und schlank. Er hat dunkelblonde mittellange Haare, blau-braune Augen und trägt eine Zahnspange. Zum Zeitpunkt des Verschwindens war er mit einer dunkelblauen Jeans bekleidet und hat einen schwarzen Adidas-Rucksack sowie ein dunkles Herrenfahrrad bei sich.

Wer hat die Vermissten gesehen? Wer kann Angaben zu ihrem aktuellen Aufenthaltsort machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.