Wo sich Winzer und Genießer treffen: Wein und Tickets für die Weinmesse zu gewinnen

Wie schon im vergangenen Jahr werden auch diesmal die Weinhoheiten aus Baden und Württemberg auf der Weinmesse zu Gast sein. (Foto: PR/T. Koch)

Anzeige

„Baden-Württemberg Classics“ stellt am 28. und 29. April in Dresden rund 900 Weine vor.

Rot, Weiß oder Rosé? Am letzten April-Wochenende haben Weingenießer wieder die Qual der Wahl. Dann kommen etwa 70 Winzer und Weinerzeuger zur Weinmesse „Baden-Württemberg Classics“ in das Internationale Congress Center nach Dresden. Sie bringen rund 900 Weine, Winzersekte und Edelbrände mit und laden zum Probieren, Vergleichen und Fachsimpeln ein. Im Mittelpunkt stehen die Weine aus Baden und Württemberg des Jahrgangs 2018, der nach dem Bilderbuchsommer bei vielen Rebsorten einen herausragenden Genuss verspricht.

Nach der großen Resonanz im Vorjahr sind auch Winzer aus Sachsen wieder dabei und präsentieren sich an einem Gemeinschaftsstand. Außerdem kommen Jungwinzer aus Baden-Württemberg nach Dresden und überraschen mit unkonventionellen Ideen und tollen Weinen. Begleitend finden kostenlose Lernweinproben statt, für die man sich vor Ort anmelden kann. Dabei geht es beispielsweise um leichte und fruchtige Frühlings- und Sommerweine aus Baden oder um die spannende Palette der Rotweine aus Württemberg vom „eleganten Charmeur“ bis zum „Muskelpaket“.
Einen besonderen Höhepunkt bildet das Seminar „Triole der Regionen“, in dem Weine aus Baden, Württemberg und Sachsen vorgestellt werden.

DAWO! verlost 2 x 2 Weinpakete (inkl. Tickets für die Weinmesse) sowie 3 x 2 Tickets. Teilnahme per Kommentar zum Beitrag mit dem Lieblingswein. Einsendeschluss: Dienstag, 23. April 2019. Viel Glück! (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Vor der Teilnahme beachten Sie bitte unsere Datenschutzhinweise. Diese finden Sie hier)

„Baden-Württemberg Classics“
am 28. und 29. April im Internationalen Congress Center Dresden,
Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr, Tickets gibt es für 15 Euro an der Tageskasse. Die Verkostung der Weine und die Teilnahme an den Lernweinproben sind inklusive. Wer mit Bus oder Bahn kommt und seinen Fahrausweis vorlegt, zahlt nur 5 Euro.

Werbeanzeigen

36 Kommentare

  1. „Eurem August hätt’s gefallen,
    wenn bei ihm die Korken knallen,
    drum lasst in Baden,Württemberg und Sachsen,
    ständig neue Reben wachsen…!“

  2. Hallo, liebes dawo Team. Ich mag viele Rotweinsorten wenn sie trocken sind. Ich würde mich sehr freuen, bei der Weinmesse vielleicht neue Sorten auszuprobieren. Ganz liebe Grüße an das dawo Team

  3. Beim Wein gehen unsere Geschmäcker auseinander: Ich bevorzuge einen trockenen Roséwein, während mein Mann einen trockenen Weißwein favorisiert. Die Weinmesse bietet ja genügend Gelegenheit, auch mal eine andere Sorte bzw. auch einen guten Sekt zu verkosten.

  4. Ich mag liebliche und fruchtige Weissweine wie z.B.Gewürztraminer oder Kerner
    Gerne teste ich auch neue Sorten aus,was ja auf der Weinmesse ideal ist.

Schreibe eine Antwort zu Linda Buder Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.