KONSUM investiert erfolgreich in die Zukunft

Die Vorstände der KONSUM DRESDEN eG, Gunther Seifert (Vorstandsvorsitzender), Roger Ulke (Vorstandsmitglied) und Sören Goldemann (kaufmännischer Leiter (v.l.n.r. ), sind zufrieden mit dem Geschäftsjahresabschluss. (Foto: KONSUM)

Vorstand zieht erfolgreiche Bilanz für Geschäftsjahr 2018

Die KONSUM DRESDEN eG hat ihre Wurzeln in dem 1888 von sieben Dresdner Familien gegründeten Konsumverein „Vorwärts zu Dresden und Umgebung“. Aus der vor 130 Jahren wirtschaftlichen Zwängen geschuldeten Idee, gemeinschaftlich zu handeln, hat sich ein tragfähiges Konzept entwickelt, dessen Erfolg sich das siebente Jahr in Folge in einem positiven Geschäftsjahresergebnis widerspiegelt.

Mehr als 28 000 Quadratmeter Verkaufsfläche

Der im Geschäftsjahr 2018 von 33 Filialen erlöste Umsatz in Höhe von 109,5 Millionen Euro entspricht, trotz des sich durch überregionale Handelsunternehmen zugespitzten Verdrängungsdrucks, dem hohen Niveau des Vorjahres. Die mehr als zehn Millionen Einkäufe belegen, dass Angebot und Ambiente der KONSUM- und Frida- Märkte mit einer Verkaufsfläche von insgesamt 28 128 Quadratmetern von den Mitgliedern und Kunden gleichermaßen geschätzt werden. Der Mitgliederumsatz konnte um 362 000 Euro gesteigert werden. Hervorzuheben ist, dass das Segment Frischwaren im Berichtsjahr weiter gewachsen ist und nun mehr als die Hälfte (54,2 Prozent) des gesamten Sortiments umfasst.

73 Auszubildende in zwei Ausbildungsmärkten

Das Geschäftsjahr 2018 schließt mit einem Jahresüberschuss in Höhe von 378 540,35 Euro ab, der unmittelbar den Mitgliedern, also den Eigentümern der Genossenschaft, zugutekommt. Die eG schüttet für 2018 insgesamt 175 081,93 Euro an ihre Mitglieder aus.
Die personelle Förderung, insbesondere die Qualifizierung des beruflichen Nachwuchses, steht im Fokus der Unternehmensleitung. In den eigens dafür eingerichteten zwei Ausbildungsmärkten wurden bzw. werden 73 junge Leute in einzelhandelstypischen Berufen ausgebildet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.