Freikarten für Eric Burdon and The Animals zu gewinnen

Rockmusiker Eric Burdon (Foto: PR)

Eric Burdon and The Animals kommen am 5. Oktober nach Dresden und wir schicken Euch hin!

Eric Burdon geht auf Abschiedstour und macht einen Zwischenstopp in Dresden. Am 5. Oktober spielt er in der Messe Dresden sein Abschiedskonzert. Im Gepäck – seine Klassiker wie We Gotta Get Out of This Place, San Franciscan Nights, Monterey, Spill the Wine und viele mehr.
Der britische Rockmusiker der Band The Animals experimentierte immer wieder erfolgreich mit neuen Musikrichtungen. Stark beeinflusst vom Blues von Bo Diddley und dem Soul von Ray Charles brachte er seit den 1960ern fast 50 Alben heraus, von denen einige weltweit hohe Chartplatzierungen erreichten. Er trat zusammen mit Chuck Berry, Jimi Hendrix, Jimmy Witherspoon und Otis Redding auf und wurde von Patti Smith und Iggy Pop als einer ihrer zehn Lieblingsmusiker benannt. Die Musikzeitschrift Rolling Stone listet Burdon auf Platz 57 der größten Sänger aller Zeiten. 1962 gründeten Burdon und Price die Band Alan Price Rhythm & Blues Combo, aus der 1964 die Animals wurden. Mit dieser Formation war Burdon jahrelang sehr erfolgreich, mit dem Nummer-eins-Hit House of the Rising Sun und weiteren Top-10-Hits. Nachdem 1965 Price aus der Band ausstieg, übernahm Burdon die Führungsrolle. 1966 wurde unter dem Namen Eric Burdon and the Animals die Single See See Rider veröffentlicht.


Eric Burdon and The Animals Live
Wann? 5. Oktober 2019 um 20 Uhr
Wo? Messehalle 1, Messering 6
Karten sind an den bekannten Vorverkaufsstellen sowie unter Tel. 036336 512500 erhältlich. Online können die Tickets unter: www.hohenstein-konzerte.de, www.reservix.de sowie auf www.eventim.de geordert werden.

DAWO! verlost 3×2 Tickets für das Konzert von Eric Burdon in Dresden! Teilnahme bitte per Kommentar zum Beitrag mit seinem Lieblingssong des Musikers. Teilnahmeschluss ist der 26. September. (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Vor der Teilnahme beachten Sie bitte unsere Datenschutzhinweise. Diese finden Sie hier)

 

48 Kommentare

  1. Eric burdon and the Animals war eine der Top Gruppen meiner Jugend. Besonders geil fand ich „Good Time“ und „Sanfrancisco Night“. Ich glaube es wäre einfach toll bei der Abschlusstour dabei zu sein.

  2. Obwohl ich sicher nicht die Einzige mit dem Lieblingssong bin ist der alte Hit „The House of the Rising Sun“ Burdon- Ohrwurm und Erkennungssong zugleich.

  3. Es ist nicht leicht, sich für einen Titel zu entscheiden, aber mein Lieblinstitel ist und bleibt “ The house of the rising sun, weil er mich an meine jüngeren Jahre erinnert. 😀

  4. Eric Burdon – ein Traum würde für uns wahr werden. Wir verbinden unser Kennenlernen mit dem Song „House of the Rising Sun“. Karten für seine Abschiedstour wären für uns ein Hauptgewinn.

  5. Oh,ich liebe seine Musik ! Es ist schwer sich für einen Song zu entscheiden, sehr schön ist z B.
    ,,The House of the Rising sun “
    Ich würde ihn so gern live erleben ,einfach genial 😂

  6. Absoluter Favorit für mich „The House Of The Rising Sun“ neben vielen anderen.
    (jetzt häng ich hier nachts am rechner und kann nicht mehr aufhören mir seine lieder anzuhören 😉 )

    MfG

  7. schwere Aufgabe sich nur für ein Lieblingslied zu entscheiden, dabei habe ich doch so viele von ihm… „spill the wine“ zum Beispiel

Schreibe eine Antwort zu Beutmann Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.