Inklusionsspieltag bei den Dresdner Titans

Titans - Inklusions-Gameday
Bei den Dresden Titans wird Inklusion groß geschrieben. Bereits im letzten Jahr lockte der Gameday 1.750 Zuschauer in die Margonarena. // Foto: Lebenshilfe Dresden e.V.

Am 01.02.2020 laden die Dresden Titans erneut zum „Lebenshilfe-Inklusions-Gameday“ in die Margon Arena. Beim Zweitliga-Heimspiel der Profimannschaft  geht es neben Basketball dann auch wieder um gelungene und sichtbare Integration und Inklusion von Menschen mit Behinderung.

Bereits im vergangenen Jahr war die Aktion ein voller Erfolg und gab Mitarbeiter/Innen diverser Einrichtungen der Lebenshilfe Dresden die Möglichkeit, sich einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und aktiv an der Gestaltung und Durchführung eines Spieltags der Titans zu beteiligen.

Auch diese Saison freuen sich Dresdens Korbjäger und Titans-Manager Rico Gottwald auf die Zusammenarbeit. „Inklusion ist gesellschaftlich und auch im Sport ein wichtiges Thema. Wir stehen ganz klar für Weltoffenheit und Akzeptanz. Menschen mit Behinderung gehören fest in den täglichen Alltag und zur Gesellschaft. Bei den Dresden Titans erhalten Sie eine Bühne, um dies auch klar und deutlich zu zeigen.“ Dementsprechend sind wieder 500 Freikarten für Mitglieder des Lebenshilfe e.V. sowie der Einsatz freiwilliger HelferInnen bei diversen Aufgabenfeldern in der Halle geplant.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.