Brandstiftung, Einbruch in Gaststätte – der Polizeibericht aus Dresden

Symbolfoto: Archiv

Einbruch in Gaststätte

Zeit: 15.04.2020, 00.30 Uhr bis 06.50 Uhr
Ort: Dresden-Seidnitz

In der Nacht zum Mittwoch sind Unbekannte in eine Gaststätte am Altenberger Platz eingebrochen. Die Täter versuchten zunächst die Eingangstür aufzuhebeln und drangen anschließend offenbar durch ein Fenster in das Objekt ein. Sie brachen zwei Spielautomaten auf und entwendeten eine unbekannte Menge Bargeld. Weiterhin verursachten sie Sachschaden an einem Zigarettenautomaten und der Tür zu den Wirtschaftsräumen. Sie konnten beides jedoch nicht öffnen.
Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen bislang nicht vor.

Pkw-Brand

Zeit: 15.04.2020, 01.50 Uhr
Ort: Dresden-Cotta

Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch einen VW Golf auf der Wilhelm-Franz-Straße angezündet. Die Täter setzten den Wagen auf bislang unbekannte Weise in Brand. Die Flammen beschädigten auch ein VW-Bus und ein VW-Touran. Der Gesamtschaden wurde auf rund 50.000 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Falsches Gewinnversprechen – Achtung Betrug

Zeit: 14.04.2020, 13.25 Uhr
Ort: Dresden-Omsewitz

Ein Unbekannter hat gestern Mittag versucht einen Dresdner (70) am Telefon zu betrügen. Der Täter offerierte dem Senior einen Gewinn von rund 50.000 Euro. Im Gegenzug sollte dieser eine Gebühr von 950 Euro per Google-Pay-Karten oder Amazon-Karten bezahlen. Der 70-Jährige ließ sich nicht darauf ein und wandte sich an die Polizei.

Küchenbrand

Zeit: 14.04.2020, 19.00 Uhr
Ort: Dresden-Seidnitz

Am Dienstagabend ist es in einer Wohnung an der Dobritzer Straße zu einem Brand gekommen. Das Feuer brach aus bislang unbekannter Ursache in der Küche aus. Ein 74-Jähriger wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Angaben zu Höhe des Sachschadens liegen bislang nicht vor. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.