Aktuelle Kolumne: Die Kutscherin aus der DAWO! – Leerblan in dor Schule

Kutscherin aus der DAWO!
Grafik: DDV Kreation

Horche ma droff, nuh kommd was ganz Madhemadsches. Off meinr Kudsche saßn die Woche baar Lehrer. Das is dä Berufsgrubbe, die früh rechd un ab Middach frei had. Un nuh ham die diskudierd, dass das Madhe-Abi dies Jahr viel zu schwer war. Deshalb krischd nuh ooch dor Abiduriendn in Dräsdn ä Bunkd mehr. Abr da ham die sich im Unbildungsminisderium vorechned, dass das dä Lösung is.

Mor kann doch kee Punkd mehr gebn, nur weil mor was falsch gemachd had. Nee, dor Kuldusminisdr sollde enne sechs kriechn für dän Unfuch. Das ham dä Lehrer gesachd. Denn grade loofn dä Nachbrüfungn für dä Brüflinge. Un wer da blödzlich ä Bunkd mehr had, der brauchd gar ni mehr zur Nachbrüfung, muss abr, weil er sich gemelded had. Ä Duhuwabohu. Dann ham dä Lehrer diskudierd, dass die in dor erschdn und dor ledzdn Woche dor Sommrferien Schülrn Undorrichd gebn solln.

Abr die ham ja Urloob, also dä Lehrer, sachn dä Lehrer. Und nuh solln irschendewelche Hilfskräfde dän Undorichd machn. Ooch da had mor sich wiedr vorrechned. Warum, so habsch dä Lehrer gefachd, sin dänne dann Lehrer bis 40 Jahre vorbeamded wordn, wenn se jädze Urloob machn, schadd zu undorrichdn? Abr das wussde dä Lehrer ooch ni. Schdand ni offn Leerblan, sachn dä Lehrer. Guddmachn.

Eure Kudscherin

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.