Nachholtermin: Freikarten für spannende Lesung zu gewinnen

SZ-Immo.de DEINE NEUEN VIER WÄNDE
SZ-Immo.de DEINE NEUEN VIER WÄNDE
Die Lesung wird am Piano musikalisch begleitet. (Foto: Pixabay)

Charles Brauer liest am 31. August in der Zentralbibliothek und wird musikalisch begleitet.

Charles Brauer, einer der beliebtesten deutschen Schauspieler, ist einem breiten Publikum bekannt geworden durch seine Rolle als Hamburger Tatortkommissar an der Seite von Manfred Krug. Nun geht er auf Lesereise und liest aus dem Buch „Schweinegezadder“ seines langjährigen Freundes: Manfred Krug, Schauspieler, Sänger und Autor, erzählt in kurzen Geschichten Erlebnisse und Beobachtungen aus Ost und West, witzig, manchmal mit hintergründig naivem Ton, der gerade dadurch nachdenklich macht. Und wenn Charles Brauer, begleitet von Matthias Bätzel am Piano, liest, wird die Veranstaltung für alle zum Erlebnis.

Der Eintritt kostet 21 beziehungsweise 17 Euro. Tickets gibt es online oder am Ticketschalter der Herkuleskeule im Erdgeschoss. Ermäßigte Eintrittskarten für 13 Euro erhalten Interessierte nur am Ticketschalter gegen Vorlage eines gültigen Benutzerausweises der Städtischen Bibliotheken.


Charles Brauer Iiest „Schweinegezadder – Kurzgeschichten von Manfred Krug“,begleitet von Matthias Bätzel am Klavier
Wann? 31. August 2020 um 19.30 Uhr
Wo? Zentralbibliothek, Schloßstraße 2, 01067 Dresden, Saal der Herkuleskeule

DAWO! verlost 3×2 Freikarten für die Lesung! Teilnahme per Kommentar bis zum 10. August, warum es sich lohnt zu gewinnen. (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Vor der Teilnahme beachten Sie bitte unsere Datenschutzhinweise. Diese finden Sie hier)

15 Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.