Städte-Ranking: So beliebt ist Dresden

Dresden verbesserte sich im diesjährigen Städteranking des Brandmeyer Stadtmarken-Monitors. // Foto: Pixabay

Eine repräsentative Studie untersucht 50 deutsche Großstädte. Dresden landet unter den Top Ten.

Dresden gehört im Vergleich von 50 deutschen Großstädten zu den zehn beliebtesten Orten. Das hat eine Untersuchung der Hamburger Firma Brandmeyer Markenberatung ergeben, die dafür 10.000 Bürger ab 18 Jahren befragt hat. Damit ist die Studie laut den Verfassern das einzige bundesweite Städteranking auf Basis einer repräsentativen Bürgerumfrage.

Sachsens Landeshauptstadt landet im „Stadtmarken Monitor 2020“ auf Platz acht, hinter Lübeck und vor Münster. Sieger ist wie bereits im Vorjahr Hamburg, den zehnten Platz belegt Potsdam. Zu den besten drei Städten zählen auch München und Freiburg. Keine andere sächsische Stadt hat es in die Top Ten geschafft. Leipzig belegt Platz 12, Chemnitz Platz 47.

Bei der Studie ging es um die subjektive Wahrnehmung der Befragten, nicht um objektive Fakten. Das Ranking gibt laut den Verfassern den Ruf der Stadt und deren Anziehungskraft wieder. Studienleiter Peter Pirck: „Stadtmarketing ist immer ein Marathonlauf. “ Dafür brauche es Zeit, mit langfristigem und gezielten Stadtmarketing sei aber viel zu erreichen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.