Striezelmarkt: Glühweintassen als besonderes Andenken

Mit strengen Hygienekonzepten soll der Striezelmarkt in diesem Jahr durchgeführt werden. // Foto: Pixabay

Ab sofort können die Dresdnerinnen und Dresdner die Original Striezelmarkt-Tassen für den Glühweingenuss daheim erwerben.

„Unsere jährlich neu aufgelegten Keramiktassen sind schon immer ein beliebtes Souvenir. Um den daraus entstehenden Schwund in unserem Pfandsystem auszugleichen, wurden frühzeitig wieder 50.000 neue Trinkbecher mit dem Aufdruck zum 586. Striezelmarkt hergestellt. Diese geben wir nun in den Verkauf“, so Dr. Robert Franke, Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung.

Ab Sonnabend, 28. November, sind die klassische grünen Keramiktassen der Jahresedition 2020 und auch die Kindertasse mit dem Märchenmotiv „Schneeweißchen und Rosenrot“ zum symbolischen Preis von 5,86 Euro bei der Dresden Information erhältlich. Verkauft werden sie sowohl an den Standorten in der QF-Passage an der Frauenkirche und am Hauptbahnhof als auch online unter www.striezeltaler.de. Ab nächster Woche werden die Tassen auch in den Dresdner dd-v-Lokalen erhältlich sein.

„Zahlreiche Anfragen zeigen uns, dass die Dresdner und ihre Gäste ihrem Striezelmarkt auch in diesem besonderen Jahr treu sind. Mit den Tassen und unseren Striezeltalern bringen wir ein bisschen Striezelmarkt-Atmosphäre in die heimischen Wohnzimmer. Für viele sind diese Andenken natürlich auch besondere Geschenkideen und begehrte Sammlerobjekte. Die auf 586 Stück limitierte Sonderedition der Tasse ist bereits seit Anfang der Woche ausverkauft. Nun gibt es Nachschub“, so Lars Knüpfer, Geschäftsführer der Dresden Information.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.