Löbtauer Rathauspark fertiggestellt

Die Stadt hat in Löbtau Geld für in neuen Park investiert. // Foto: © Archiv/Rene Meinig

Am Freitag, 7. Mai 2021 öffnet der Rathauspark an der Tharandter Straße in Löbtau.

Die neue Grünanlage öffnet den Stadtteil zur Weißeritz. Die Anlage ist ein so genannter Grüner Trittstein des Weißeritz-Grünzuges. Bereits seit Januar sind die befestigten Bereiche mit Sport- und Spielangeboten sowie der Promenade entlang der Weißeritz geöffnet. Der Zuspruch ist trotz der kühlen Witterung überwältigend. Nun sind auch die Pflanz- und Rasenflächen fertiggestellt.

Mit der Neugestaltung und Aufwertung der verschlissenen Grünanlage ist die Sanierung im Rahmen der Städtebauförderung nach über 25 Jahren in Löbtau abgeschlossen. Deshalb, und weil sich hier mit dem Rathaus Löbtau bis 1945 der bürgerschaftliche Mittelpunkt befand, wurde ein künstlerischer Wettbewerb mit dem Titel „Neue Stadtteilidentität“ durchgeführt. Zwei der Kunstobjekte sind heute in der Parkanlage zu sehen: der „Weißerspitz“ von Ina Weise und Marcus Große sowie eine künstlerisch gestaltete Uhr „Quality Time“ von Franziska Hoffmann und Sophia Hoffmann.

Die Ideen und Wünsche der Bürger sind in die Parkgestaltung eingeflossen. Die Neugestaltung hat etwa 680.000 Euro gekostet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.